Inzell lässt abreißen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Keine Punkte daheim für den SC Inzell. Den Gästen aus Berchtesgaden muss sich der bisherige Tabellenvierte mit 0:3 geschlagen. Der TSV kann dadurch auf Rang drei springen.

Die Tore für die Elf von Richard Hartmann markierten Christian Lindner und Robert Reichlmeier. Inzells Rieder drückte das Leder in den eigenen Kasten und sorgte damit unfreiwillig für das zwischenzeitliche 0:2. Berchtesgaden bleibt damit den beiden Topteams auf den Fersen.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare