Traunwalchen bezwingt den SVL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Keine Punkte für Laufen: Beim TSV Traunwalchen zeigte sich die Auswärtself ein wenig glücklos und kann keine Zähler mit in die Heimat nehmen. Gleich in den ersten Sekunden des Spiels zeigte der TSV-Tormann eine kleine Unsicherheit, die Laufens Höhn nicht nutzen konnte. Und in diesem Stil machten die Reidinger-Mannen weiter und vergaben die ein oder andere sehr gute Torchance.

Michael Neuhauser machte das auf der Gegenseite besser, ließ zunächst seinen Gegenspieler stehen und verwandelte eiskalt zur 1:0-Führung. Traunwalchen präsentierte sich nun selbstbewusster und konnte mit der Führung im Rücken einen beherzten Fußball spielen. Während sich die Laufener weiter mit Traunwalchens Schlussmann oder dem Pfosten abquälten, schnürrte Neuhauser seinen Doppelpack: Einen berechtigten Foulelfmeter vollstreckte er äußert souverän.

In den zweiten 45 Minuten probierte es der SVL nach taktischen Änderungen erneut, gegen die gut sortierte Abwehr dr Gastgeber fehlte nun aber das entscheidende Mittel. Durch den Erfolg zum Auftakt setzt sich Traunwalchen mit Inzell auf Rang zwei, Laufen empfängt nächste Woche den Spitzenreiter aus Otting. (sch/mbö)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare