Vorschau: FC Grünthal - ASV Großholzhausen

FCG empfängt Großholzhausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterreit - Am Sonntag um 15:00 Uhr erwartet die Reiter-Elf den ASV Großholzhausen im heimischen Stadion in Unterreit. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams ist noch nicht allzu lange her und daher noch in bester Erinnerung. Im April bezwang der FCG die Holzhausener Mannschaft nach zweimaligen Rückstand spektakulär und in letzter Minute mit 3:2. Dies sollte damals der Startschuss für eine erfolgreiche Rückrunde sein, in der man letztendlich souverän den Klassenerhalt schaffte.

In einer ähnlichen Situation befinden sich die Grünthaler aktuell. Mit fünf Punkten steckt man derzeit im hinteren Tabellenmittelfeld fest. Aufgrund einer im Moment sehr ausgeglichenen Liga werden die nächsten Spiele deshalb sehr entscheidend sein, weshalb man im Grünthaler Lager schon sehr fokussiert auf das Spiel am Sonntag ist. Nach dem überzeugenden Punktgewinn letzte Woche beim ambitionierten SV Bruckmühl hat man zudem neues Selbstvertrauen getankt. Auch personell sind bis auf den Langzeitverletzten Kapitän Christoph Schmid alle Mann an Bord.

Mit dem ASV Großholzhausen hat der FCG eine spielstarke Mannschaft zu Gast, die in den letzten beiden Jahren im oberen Drittel der Tabelle zu finden war. Letztes Jahr gaben sie als Saisonziel den Bezirksliga-Aufstieg an, wurden jedoch mit dem Erreichen des vierten Platzes ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht. In der laufenden Saison müssen die Mannen von Coach Riepertinger wohl erst einmal kleinere Brötchen backen. Mit vier Punkten ist man derzeit am Ende der Tabelle zu finden. Den bisher einzigen Saisonsieg feierten die Holzhausener aber ausgerechnet gegen den aktuellen Tabellenführer aus Reichertsheim.

Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Partie freuen, da sie für beide Mannschaften richtungsweisend sein wird. Der FCG wird jedenfalls alles in die Waagschale werfen, um endlich den ersten Heimsieg der Saison einfahren zu können.

_

Pressemitteilung FC Grünthal / ps

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare