Vorschau: FC Grünthal - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Grünthal empfängt Schloßberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterreit - Der FC Grünthal empfängt am Sonntag um 15:00 Uhr den SV Schloßberg zum nächsten Kreisliga-Heimspiel. Nach den erfolgsversprechenden Auftritten in den letzten Wochen und dem verdienten Derbysieg gegen Mitfavorit Reichertsheim vergangenes Wochenende herrscht durchwegs eine positive Stimmung im Grünthaler Lager.

Nun gilt es an diese ansteigende Form anzuknüpfen und die Mission „Erster Heimsieg der Saison“ anzugehen. Der FCG hat durchaus gute Erinnerungen an die Spiele gegen den SVS. Saisonübergreifend konnte man die letzten drei Spiele jeweils für sich entscheiden.

Dass es aber in dieser ausgeglichenen Liga keine Selbstläufer gibt, ist allen Beteiligten klar. Mit dem SV Schloßberg haben die Mannen um Coach Hermann Reiter eine Mannschaft zu Gast, die in der letzten Saison gerade noch so den Kopf aus der Schlinge zog und den Abstieg in der Relegation abwenden konnte. Momentan läuft es aber deutlich besser als in der Vorsaison. Aktuell stehen sie mit insgesamt zehn Punkten einen Zähler vorm FCG im oberen Mittelfeld der Tabelle.

Beide Mannschaften werden also hochmotiviert sein, schließlich kann der Sieger dieser Partie in obere Tabellenregionen vorstoßen. Verzichten müssen die Grünthaler weiterhin auf den etatmäßigen Torhüter Thomas Asenbeck (Rotsperre) der jedoch bisher ausgezeichnet von Dominik Strohmeier vertreten wird. Auch Florian Jurgeleit wird auf Grund einer Bänderverletzung einige Wochen pausieren müssen. Dafür kehrt Kapitän Christoph Schmid nach mehrwöchiger Verletzung wieder zurück in den Kader.

_

Pressemitteilung FC Grünthal / ps

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare