Vorschau: SB DJK Rosenheim II - SG Reichertsheim-Ramsau

Reichertsheim will auch in Rosenheim gewinnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Szene aus dem Hinspiel: Rosenheims Sebastian Niesner kann den Pass von SG RR-Stürmer Markus Eisenauer nicht verhindern.

Rosenheim - Am Pfingstmontag geht es für die SG Reichertsheim-Ramsau in der Kreisliga 1 zur Zweitvertretung des SB DJK Rosenheim. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasen am Josef-März-Stadion in Rosenheim.

Während die SG RR noch ein entscheidendes Wort um die Aufstiegsplätze mitreden will, kämpft die Rosenheim Zweite noch um den Klassenerhalt.

Da sich der Führende SV Ostermünchen, der Zweite SV Bruckmühl und die SG RR als aktueller Dritter keine Blöße geben, wird der Dreikampf um die Spitze sicher bis zum Schluss spannend bleiben. Zumal sich Bruckmühl und Ostermünchen am Pfingstmontag im direkten Duell gegenüberstehen.

Dementsprechend motiviert wird die SG RR in das sicherlich schwere Auswärtsspiel bei der Zweiten Mannschaft des SB DJK Rosenheim gehen. Seit sechs Spielen ist die SG RR ungeschlagen und Trainer Klaus Michel wird wieder dem gleichen Kader wie in der Vorwoche das Vertrauen schenken.

Die Rosenheimer Reserve spielte eine starke Rückrunde, holte dabei 13 Punkte und konnte sich vom letzten Platz auf Rang zehn verbessern. Doch der Abstand zum Abstiegsrelegationsplatz beträgt nur zwei Punkte. Zuletzt gewannen sie gegen den SV Amerang deutlich mit 4:1 und sie werden auch am Pfingstmontag alles daransetzen, dass die Punkte in Rosenheim bleiben.

In der Vorrunde gab es in einem torreichen Spiel ein 3:3-Unentschieden und die SG RR ist also gewarnt vor der spielstarken Mannschaft. Die Rosenheimer möchten ihre Zweite auch für die nächste Saison unter allen Umständen in der Kreisliga halten und sie werden sicher alles daransetzen die Punkte in Rosenheim zu behalten.

Es wird also spannendes Spiel zweier spielstarken Mannschaften und die Elf die mehr in die Begegnung investiert wird als Sieger vom Platz gehen.

_

Pressemitteilung SG Reichertsheim-Ramsau

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare