Grünthal cleverer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein völlig verkorkster Sonntag war das für den Tabellenführer. Schnitzlein flog nach 32 Minuten vom Platz, sodass Grünthal leichtes Spiel hatte. Die Gäste machten allerdings auch aus fast jeder Chance ein Tor. So brachten Christoph und Patrick Schmidt ihre Farben in Führung. Beim 2:0 blieb es auch bis zur Halbzeit. Nur Sekunden nach dem Wiederanpfiff konnte Grünthal sogar auf 3:0 durch Asenbeck erhöhen. Au hatte in der zweiten Halbzeit dann 20 starke Minuten und konnte in dieser Zeit auch auf 2:3, durch Ederer und Rottmüller verkürzen. Die Tore fielen allerdings zu spät, sodass es beim Grünthaler Sieg blieb. (bre/au)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare