SV Amerang - SV Bruckmühl 3:2

Nach 2:0-Führung - Bruckmühl verliert erstmals

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Amerang - Es ist geschehen. Der SV Bruckmühl musste gegen den SV Amerang die erste Saisonniederlage hinnehmen und das nach einer 2:0-Führung. Wendepunkt der Partie war die Gelb-Rote Karte eines Bruckmühlers.

Service:

In der 28. Minute brachte Anian Folger den Favoriten aus Bruckmühl mit 1:0 in Führung. In der 55. Spielminute stellte Magnus Euler auf 2:0 für den Gast. Zehn Minuten drauf flog Bruckmühls Thomas Festl, mit der Ampelkarte, vom Platz.

Nur drei Zeigerumdrehungen später konnte der SV Amerang seine nummerische Überzahl ausnutzen. Dzenel Hodzic verkürzte auf 2:1. In der 80. Spielminute gelang Johannes Linhuber der Ausgleich zum 2:2. In der 90+2. Minute des Spiels stand Michael Pfeilstetter goldrichtig und konnte zum 3:2-Siegtreffer für Amerang einnetzen.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare