Pelz schießt Au auch in Reichertsheim zum Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die SG Reichertsheim Ramsau  begann recht stürmisch und hatte durch Markus Eisenauer die Riesenchance zur Führung, doch Torwart Düsel rettete hervorragend.  Die überraschende Führung dann in der 6. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoss von Franz-Xaver Pelz, der den Ball aus 20 Meter an der Mauer vorbei ins kurze Eck verwandelte. Die SG RR weiterhin im Vorwärtsgang, die Auer Abwehr nach dem Führungstor nun sicherer, stelte aber ihre Angriffsbemühungen gänzlich ein.

In der 35. Minute fast der Ausgleich, doch Keeper Düsel klärte einen Schuss von Andreas Hundschell aus zehn Meter mit dem Fuss. Nach der Pause die SG RR drängte die SG RR weiter auf den Ausgleich und mit einigen Möglichkeiten, doch das Tor wollte nicht fallen. Die Auer beschränkten sich wie in der ersten Hälfte nur auf ihre Defensive und schossen im gesamten Spiel nur zweimal gefährlich aufs Tor. In einer Partie, die von beiden Seiten von vielen Fouls geprägt wurde, nahm zum Schluss noch an Härte zu. 

Der souveräne Schiedsrichter Vinzenz Pfister gab für Marinus Müllauer in 87 Minute noch gelb-rot wegen wiederholtem Foulspiel. Die SGRR am heutigen Tag nicht mit der nötigen Durchschlagskraft nach vorne, um eine gut gestaffelte Auer Abwehr und einen starken Torwart Düsel zu überwinden. (sgr)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare