Schloßberg entführt drei Punkte aus Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eine knappe Heimniederlage musste der TSV Bad Endorf gegen den SV Schloßberg zum Rückrundenauftakt hinnehmen. Bereits nach einer guten Viertelstunde lief das Kurstadt-Ensemble einen 0:1-Rückstand hinterher, als Dominique Dötsch einnetzte (16.).

Einen Motivationsschub gab den Endorfern der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleichstreffer durch Tobias Aicher in der 49. Minute - allerdings nur für kurze Zeit. Denn gerade einmal vier Minuten stellte Benedikt Pongratz wieder den alten Tore-Abstand her, sodass der SVS den Auswärtsdreier mit in die Heimat nehmen konnte.

Schloßberg festigt durch den Sieg seinen Platz im Liga-Mittelfeld, Endorf schwimmt weiterhin in der Abstiegszone und schnappt nach Klassenerhalt-Luft. (bok)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare