Aufsteiger Seeon stürmt am ersten Tag an die Spitze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eine ganz starke Kreisliga-Premiere legte der Aufsteiger vom SV Seeon-Seebruck gegen den TSV Bad Reichenhall an den Tag! Mit 4:1 siegte der Liga-Neuling und sichert sich somit nach dem ersten Spieltag die Tabellenführung. Michael Gernhaeuser brachte seine Mannschaft bereits nach fünf Minuten in Führung. Diese hielt allerdings nur sechs Minuten lang, ehe Maximilian Eschrich einen Kopfball aus kurzer Distanz nach einem verunglückten Abwehrversuch über die Linie drückte. 

Doch nach einer knappen halben Stunde war es erneut Gernhaeuser, der traf: Wildmann spielte den Ball auf den SVS-Goalgetter, der mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze erfolgreich war (29.). Nach der Pause erhöhte Marco Erber auf 3:1, als er ein Solo über das halbe Feld mit einem satten Schuss aus zwölf Metern ins linke Eck vollendete. Für den 4:1-Endstand sorgte Philipp Eder dann in der 83. Minute

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare