Drei Mannschaften noch ohne Punktverlust in der KL2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Knappe Ergebnisse am zweiten Spieltag

Der TuS Traunreut grüßt auch nach dem zweiten Spieltag von der Tabellenspitze. Aufgrund der besseren Tordifferenz steht die Elf von Tom Stutz auf Platz eins der Tabelle. Der TSV Bad Reichenhall steht nach dem 2:1 Auswärtssieg beim Derby in Anger auf dem zweiten Tabellenplatz. Dicht gefolgt vom TSV Peterskirchen, der seine Heimspielpremiere gegen den Liganeuling aus Siegsdorf mit 1:0 ebenfalls erfolgreich gestalten konnte. Die Nachbarvereine TSV Teisendorf und SV Oberteisendorf haben noch keine Niederlage einstecken müssen. Sie haben je ein Spiel gewonnen und eines Unentschieden gespielt.

SB Chiemgau Traunstein II noch ohne Sieg

Die Überraschung der Liga kommt aus Traunstein. Die Bezirksliga-Reserve gewann noch kein Spiel und hat auch noch kein Tor bejubeln dürfen. Trotz Verstärkungen aus dem Kader der 1. Mannschaft steht das Team von Robert Kranich mit zwei Punkten und einem Torverhältnis von 0:0 auf Platz 8. Das entspricht mit Sicherheit nicht den Ansprüchen des SB Chiemgau Traunstein II. Der Aufsteiger TSV Siegsdorf und der FC Hammerau starteten mit zwei Niederlagen in die Saison und stehen am Tabellenende  der Kreisliga 2. Beide Teams sind schon fast verpflichtet am kommenden Spieltag die ersten Punkte einzufahren.

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare