Erster Saisonsieg für Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Partie war noch keine zwei Zeigerumdrehungen alt, da zappelte das Leder schon zum ersten Mal im Netz. Siegsdorfs Nummer Elf, Paul Wittmann, schoss die Gäste mit 0:1 in Führung (2.). Die Gäste aus Siegsdorf überrumpelten die Töginger regelrecht. In der sechsten Minute erhöhte Florian Mader auf 0:2. Die Hausherren fanden kaum Zeit zum durchschnaufen und dann hieß es auch schon 0:3. Paul Wittmann traf in Spielminute 18 erneut. FC´s Spielmacher Julian Hans gelang der Anschlusstreffer zum 1:3 (24.). Nur wenige Minuten später vergab Thomas Fernandez die Chance zum 2:3. Kurz vor der Pause Elfmeter für den TSV. Raphael Doll trat an und markierte das 1:4 (44.).

Nach der Halbzeit schalteten die Gäste einen Gang zurück. Die Hausherren versuchten nochmal heran zu kommen, aber ein Tor wollte nach einer verrückten ersten Halbzeit nicht mehr fallen. Tögings Verteidiger Bernd Hofer sah kurz vor Spielende die Ampelkarte und musste vorzeitig zum Duschen (83.). Für  Siegsdorf war es der erste Sieg in der Kreisliga und mit dem Dreier verschaffen sich die Grün-Weißen etwas Luft im Abstiegskampf. Der FC Töging steht mit drei Siegen und neun Punkten im Tabellenmittelfeld. (bfv/hub)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare