SV Kay - SB Chiemgau-Traunstein II 5:0

Kay gnadenlos! Schlusslicht in fünf Einzelteile zerlegt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Kay - Da konnte man mit dem Schlusslicht aus Traunstein schon richtig Mitleid haben: Der SV Kay überrollte den SBC und schickte ihn mit fünf Gegentreffern wieder nach Hause.

Den Anfang beim Schützenfest in Kay machte Lukas Wembacher mit dem 1:0 in der vierten Spielminute. Florian Schörgnhofer (19.) und Michael Fuchs (45.) erhöhten noch vor der Halbzeit auf 3:0.

Service:

Wer jetzt mit einer fulminanten Aufholjagd der Gäste gerechnet hatte, der irrte sich aber sowas von! Kay machte genau dort weiter, wo es vor dem Pausenpfiff aufgehört hatte. Igor Sabo traf in der 54. Minute per Strafstoß zum 4:0 und Schörgnhofer stellte in der 69. Minute per Doppelpack den 5:0-Endstand her.

Durch diese Packung musste Traunstein in dieser Saison bereits 40 Gegentreffer hinnehmen. Natürlich Negativ-Rekord in der Liga.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare