SV Oberteisendorf - TSV Neumarkt 0:0

Müde Nullnummer im Aufsteigerduell

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Oberteisendorf - Mehr als eine magere Nullnummer war im Aufsteigerduell zwischen dem SV Oberteisnedorf und dem TSV Neumarkt nicht drin. Vor allem in den ersten 45 Minuten gab es so gut wie keien Torraumszenen.

Moritz Blieninger köpfte in der 5. Minute eine Flanke von Christian Huber knapp übers Tor. Neumarkt hatte mehr vom Spiel kam aber kaum vor das Tor des tiefstehenden Gegners. Erst in der 39. Minute entstand wieder Aufregung nachdem Blieninger ein Zuspiel von Andreas Hausberger aus 20 Metern direkt nahm, doch sein Schuss blieb in der Abwehr hängen. Die einzige nenneswerte Möglichkeit für die Hausherren hatte Johannes Bachmeier in der 42. Minute doch auch er verfehlte das Tor.

Service:

Der TSV Neumarkt kam nach dem Seitenwechsel entschlossener aus der Kabine und erarbeitete sich eine Reihe von Möglichkeiten, die aber nicht in Zählbares umgewandelt werden konnten. In der 48. Minute setzte sich Matthias Reiter über links durch, flankte auf Hausberger, der per Kopf aber das leere Tor um Zentimeter verfehlte.

In der 56. Minute lief Hausberger alleine auf SVO-Keeper Hubert Posch zu, doch der kommt zum richtigen Zeitpunkt aus dem Kasten und kann klären. Danach verfehlte Florian Pühras Schuss aus 20 Meter das Tor knapp. Im Gegenzug hätte Bachmeier das Spiel auf den Kopf stellen können, hätte er den Ball nach Zuspiel von Sebastian Schaller aus 16 Metern nicht an den Pfosten sondern ins Tor geschossen.

Distanzschuss, Drehschuss, Freistoß ohne Erfolg

Danach prüften Manuel Hirtlreiter und Andreas Hausberger Posch, der wieder Sieger sein sollte. Auch Hans Friesens Distanzschuss und Hausbergers Drehschuss nach schnell ausgeführtem Freistoß von Christian Huber verfehlten das SVO-Tor (81. Minute). In den Schlussminuten versuchten noch Jakob Bartinger , Matthias Reiter und Tobias Atzenbeck Posch zu überwinden, doch ebenfalls ohne Erfolg. So endete ein spannendes Spiel torlos.“ (pet)

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare