TSV Teisendorf - TSV Neumarkt St. Veit 3:0

Teisendorf weiterhin tadellos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Vor 120 Zuschauern blieb der TSV 1895 Teisendorf auch gegen den TSV Neumarkt St. Veit ohne Fehl und Tadel.

Service:

In einer Chancenarmen ersten Halbzeit hatte der TSV Neumarkt etwas mehr vom Spiel und mit dem Freistoß von Markus Windhager in der 44. Minute, der das Teisendorfer Tor nur um Zentimeter verfehlte, auch die beste Chance. Nach dem Seitenwechsel schien Neumarkt zunächst auch gefährlicher.

Viel Glück hatte Teisendorfs Torwart bei einer Doppelchance in der 51. Minute. Doch dann gab Neumarkt das Spiel fast vollkommen aus der Hand, kassierte drei Tore und war damit auch noch gut bedient. Die 1:0-Führung in der 59. Minute erzielte Timo Fritzenwengler nach einem Konter aus 16 Metern. In der 70. Minute erhöhte der Gastgeber durch Streibls Abstauber auf 2:0. Als Neumarkt in der 81. Minute den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte, war wieder Streibl zur Stelle und staubte erneut ab.

-

Pressemitteilung Neumarkt St. Veit

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare