Martin Mayer bringt die Wende

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Gäste aus Teisendorf waren von Beginn an die bessere Mannschaft. Christian Willberger traf nach fünf gespielten Minuten nur den Querbalken. Vor allem der agile Stefan Hoiß stellte die Peterskirchener Abwehr immer wieder vor Probleme. Aber auch er brachte das Leder nicht im Kasten unter. So ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.

Dominik Schlögl bricht den Bann

Nach dem Seitenwechsel fiel die längst überfällige Führung für Teisendorf. Christian Mitterauer brachte die Rothosen mit seinem Treffer in der 52. Minute mit 0:1 in Führung. Im Anschluss kamen die Hausherren besser in die Partie. Domink Schlögl erlöste sein Team mit dem 1:1 Ausgleichstreffer (73.). Der eingewechselte Martin Mayer traf nur wenige Minute später zur 2:1-Führung (79.). Nun waren die Gäste völlig von der Rolle und Alexander Randlinger erhöhte auf 3:1. In der letzten Spielminute machte Mayer seinen Doppelpack perfekt und traf zum 4:1 Endstand (90.). (hub)  

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare