Unentschieden in Peterskirchen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

TSV Peterskirchen – FC Töging 2 2:2

Aufstellung TSV: Mittermaier, Obergröbner, Randlinger Alex, Wengler Jürgen, Ortner Christoph, Stadler Daniel, Urbauer, Schlögl, Wessely, Randlinger Benedikt, Wengler Michael ; eingewechselt:  Kaltenhauser Christoph (55. f. Wengler), Küther Roy (75. f. Ortner)

Aufstellung Töging: Kronburger, Hans, Giesecke, Lanzinger, Bahar, Hager, Fuchshuber, Preis, Sigl, Baumgartner, Leipholz

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Michael Krische (TSV Bernau), auch dieses Mal zeigte Krische, warum er einer der besten Schiedsrichter der Region ist

Beste Spieler:

TSV: Mittermaier, Stadler, Obergröbner

Töging: Giesecke, Bahar

Tore: 

1:0 (17.min): Ecke Schlögl, Kopfball Ortner aus 8 Metern ins obere linke Eck

1:1 (40.min): Elfmeter, verursacht von Ortner an Leipholz; Bahar schiebt sicher ins linke Eck

2:1 (89.min): schöner Spielzug von Urbauer über Alex Randlinger; dessen Hereingabe landet bei Wessely, der aus der Drehung für das 2:1 sorgt

2:2 (90.min): Elfmeter nach Foul von Jürgen Wengler an Bahar; Fuchshuber verwandelt sicher ins linke Eck

Fazit: leistungsgerechtes Unentschieden in einer guten Kreisliga-Partie; beide Mannschaften spielten mit offenem Visier und hatten zahlreiche Chancen (u.a. Freistoß Urbauer in der 55.min an den Pfosten); auf der anderen Seite parierte Mittermaier mehrmals stark gegen Bahar, Hans und Co.

Zitat: „Uns will einfach auch kein dreckiger Sieg mehr gelingen.“ Hermann Reiter, Trainer TSV Peterskirchen

 

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare