Nächste Sportbund-Pleite

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bereits letztes Jahr duellierten sich die beiden Mannschaften zweimal. Denn auch die Spielvereinigung aus der niederbayerischen "Hauptstadt" Landshut musste nach der vergangenen Spielzeit den bitteren Gang in die Landesliga antreten. Doch anders als die Sportbündler, ordnete sich die SpVgg gleich wieder oben mit um den Aufstieg ein.

Ein Duell auf Augenhöhe, was vielleicht vor der Saison noch zu vermuten war, ist es beim Blick auf das Ergebnis nicht geworden: 4:0 fertigten die Landshuter die Gäste ab, welche nun weiter ganz unten im Tabellenkeller stehen. 20 Gegentore musste die Pongratz-Mannen nun bereits hinnehmen - Letzter und das Absteiger aus der Bayernliga.

Den ersten Treffer markierte Luca Löffler nach 26 Minuten. Die Hausherren kamen wacher aus der Halbzeitpause und belohnten sich mit dem 2:0 durch Ibrahim (46.). Patrick Scheibenzuber (78.) und Christoph Hösl (83.) sorgten für ein klares Ergebnis gegen den Sportbund aus Rosenheim.

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare