1860 zu Gast - Raubling vor Härtetest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wichtige Standortbestimmung nach Personalumbruch

Ein wahrer Härtetest steht der Raublinger Bezirksligaelf am morgigen Mittwoch im Rahmen Ihrer Saisonvorbereitung bevor, wenn der Rosenheimer Bayernligist TSV 1860 Rosenheim in Raubling gastiert.

Nach dem personellen Umbruch in Raubling steht die von Franz Pritzl trainierte Mannschaft zum ersten Mal über 90 Minuten unter Beobachtung und darf sich hier gleich gegen ein echtes Schwergewicht der regionalen Fußballwelt beweisen.

Auf Grund der derzeit andauernden Platzsanierungen in Raubling wird diese Begegnung am Mittwoch, 02. Juli 2014 um 19:30 Uhr auf dem Trainingsgelände des TuS Raubling in der Arzerwiese (Sportanlage Kirchdorf) durchgeführt.

Schwaches Abschneiden beim OVB-Cup

Zwar konnte die Raublinger Elf im Rahmen des OVB-Cups vom vergangenen Wochenende einige Spielpraxis sammeln, auf Grund der intensiven und fokussierten Trainingswoche war das Abschneiden auf dem SportBund Campus in Rosenheim zumindest vom erzielten Rang weniger erfolgreich.

Diese Spiele gegen höherklassige Mannschaften sind aber sehr wichtig für den TuS Raubling, einmal zur eigenen Standortbestimmung und weiter wird der gesamte Mannschaftsverbund hier deutlich gefordert. Am kommenden Samstag empfängt dann die Pritzl-Elf einen weiteren Testspielgegner auf der Arzer, wenn um 16:00 Uhr der SC Gaisach seine Visitenkarte in Raubling abgibt.

Pressemitteilung TuS Raubling

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare