A-Junioren des DJK-SV Edling scheiden im Bezirkspokal gegen 1860 Rosenheim aus.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bei regnerisch-kalter Witterung rechneten sich die Ebrachtaler im Lindenpark zunächst gegen den höherklassigen Gegner nur Aussenseiterchancen aus. Da aber der Pokal seine eigenen Gesetze hat, stellte man sich couragiert dem Gegner.

Bei regnerisch-kalter Witterung rechneten sich die Ebrachtaler im Lindenpark zunächst gegen den höherklassigen Gegner nur Aussenseiterchancen aus. Da aber der Pokal seine eigenen Gesetze hat, stellte man sich couragiert dem Gegner. Alex Spielvogel konnte für den Hausherrn nach einer starken Edlinger Drangphase in der 9. Minute das 1:0 erzielen.

Rosenheim erholte sich rasch von diesem Schrecken und kam nun besser ins Spiel; Edling wusste aber immer wieder mit gefährlichen Kontern zu gefallen! Es lag sogar das 2:0 für die DJKler in der Luft, als bei einem umstrittenen Foul im Rosenheimer Strafraum der Unparteiische nicht auf den Elfmeterpunkt zeigte. Dann eine Schrecksekunde in der 19. Minute; Schiedsrichter Mooser pfiff für den Gast einen Strafstoß, nachdem Edlings Goalie Dürnecker bei einer Aktion gegen den Ball einen Rosenheimer Spieler tangiert hat. Christoph Bott, Schlussmann der Rosenheimer, erzielte für sein Team den Ausgleichstreffer. Halbzeitstand: 1:1!

Spannend bis zum Schluss

In der 2. Hälfte änderte sich wenig an den Spielanteilen; 1860 Rosenheim blieb weiterhin überlegen. Marcel Erlinger konnte in der 57. Minute mit einem Kopfball den Rosenheimer 2:1 Führungstreffer markieren. Unmittelbar danach nutzte dann Alex Spielvogel eine Unaufmerksamkeit des Sechzigertorwarts zum 2:2 Ausgleichstreffer aus, indem er den weit vor dem Tor stehenden Schlussman den Ball abluchste und im leeren Tor versenkte. Obwohl sich weiterhin Torchancen durch Konter für den Gastgeber ergaben, blieben die Rosenheimer auch in der Schlussphase des Spieles tonangebend. Letztendlich konnte Yasin Tuy per sehenswerter Ballabnahme in der 86. Minute den 3:2 Siegtreffer für 1860 Rosenheim erzielen.

Dem Hausherrn aus Edling blieb auf Grund des beherzten und couragierten Auftretens sicher ein bemerkenswerter Achtungserfolg.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare