Achtungserfolg für den SVU

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einen niveauarmen spielerisch schwachen Spiel holte Tüßling einen schmeichelhaften Punktgewinn. Beide Mannschaften zeigten große spielerische Defizite nach der Winterpause Unterneukirchen konnte zwei Großchancen eine kurz vor der Pause und nach der Pause nicht zum Siegtreffer nutzen. Im Spiel zeigten sich beide Mannschaften gleichwertig, eine richtige Derbystimmung kam aber nie auf.

Zufriedene Gesichter hingegen beim SVU: Mit dem Remis in Tüßling dürften die Verantwortlichen der abstiegsbedrohten Unterneukirchener sicher gut leben können.

Die Gastgeber vom SVT gingen in Minute 39 durch Andreas Bernard in Front, 120 Sekunden später traf SVU-Aktuer Michaelis zum Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause und auch nach 90 Minuten endgültig vom Platz. Die Gäste mussten in der Nachspielzeit noch auf Moser verzichten, der die Ampelkarte sah.

 

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare