Sportbund-U19 schlägt auch Manching

Die beeindruckende Serie geht weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein starkes Team: Die U19 des SBR

Sportbund-U19 schlägt auch Manching

Den 8. Heimsieg im achten Heimspiel feierte die Marlog Elf am Ostersamstag. Dabei mussten die gut 40 Zuschauer fast eine halbe Stunde bis zum ersten Höhepunkt warten.   Dann schickte Niedermaier am rechten Flügel Biegel , dessen perfekte Vorarbeit Alex Lallinger im Strafraum annahm, einen Verteidiger und den Torhüter umkurvte und zum 1-0 einschob. Leider fand Lallinger´s 20 m Freistoß halblinks nur den Weg aufs Tor nach 39 Minuten.   Den einzig sehenswerten Torschuss der Gäste durch Wittek nach 40Minuten entschärfte Keeper Jantscheck souverän zur Ecke. Beim Versuch von Gruber´s Direktabnahme in Minute 44 fehlten nur Zentimeter, und Puskar schoss in der 45.Minute dem Gästetorwart direkt in die Arme.   Gruber krönt seine Leistung

 

Als Lallinger in der 53. Minute einen Freistoss an der linken Eckfahne genau auf den Kopf von Kapitän Gruber zirkelte, krönte dieser seine starke Vorstellung mit einem unhaltbaren Kopfball am rechten 5m Eck zum 2-0.   Wurde ein Kern Heber nach feinem Ermis Zuspiel noch von einem Verteidiger in der 56. Minute von der Linie gekratzt, so markierte Karavil nach 64 Minuten die 3-0 Führung, als er aus ca. 17m einen abgewehrten Ball als Halbvolley einnetzte.   Volle Konzentration aufs Gipfeltreffen

 

Das 3-1 in der 81. Minute durch Said Magomedov war nur noch ein Schönheitsfehler, der den ungefährdeten Sieg nur minimal störte, hatten doch die Gastgeber bei etwas mehr Konzentration im gegnerischen Strafraum mehrmals die Möglichkeit, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

 

Nun gilt es, am kommen Sonntag zum Spitzenspiel bei den ebenfalls zu Hause ungeschlagenen Kauferingern mit höchster Konzentration zu fahren, möchten die Grün Weißen ihren Vorsprung auf die Konkurrenz nicht schrumpfen zu lassen.

 

SB DJK Rosenheim: Jantscheck Christian,  Biegel Maximilian, Ermis Fatih (ab 74. Sundiata Togola),Ofenmacher Thomas, Baumgartner Simon , Gruber Michael (ab 81. Maxi Kern), Nesib Puskar ,Karavil Ender, Lallinger Alexander (ab 89. Clemence Luis), Niedermaier Josef (ab 62. Stefan Drechsler), Kern Maxi (ab 66. Simon Kapsner)

 

Schiedsrichter: Tobias Harraßer

 

Zuschauer: 40

 

Tore:  1-0 (27.) Lallinger Alexander,, 2-0 (53.) Gruber Michael, 3-0 (64.) Karavil Ender, 3-1 (81.) Said Magomedov   Anton Pohn / SB-DJK Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare