Beinschuss-Classics: 63mal unbesiegt! Deutscher Rekord

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schon damals Vater des Buchbacher Erfolgs: Trainer Anton Bobenstetter

Wir haben für Euch unser Archiv durchstöbert und die alten Beinschuss-Hefte ausgegraben. Während der Winterpause präsentieren wir Euch einige Highlights aus vergangenen Tagen. Im November 1997 stellte der TSV Buchbach einen sensationellen Rekord auf!

Wir haben für Euch unser Archiv durchstöbert und die alten Beinschuss-Hefte ausgegraben. Während der Winterpause präsentieren wir Euch einige Highlights aus vergangenen Tagen.

Im November 1997 stellte der TSV Buchbach einen sensationellen Rekord auf! 63 Spiele in Serie blieb das Team von Anton Bobenstetter ungeschlagen und marschierte so von der C-Klasse bis auf Platz 2 der A-Klasse durch.

 

Sensationell: Ein Team ohne Raucher

Der Trainer kennt jeden Gegner "in und auswendig", und sein Team paart Trainingsfleiß mit Enthaltsamkeit.

Die Zigarette danach. Sie ist eine feste Einrichtung bei Fußballern. Mario Basler ist der prominenteste Vertreter einer Spezies, die sich nach Spielschluß gerne eine anzündet. Bei den Kickern des TSV Buchbach gibt es das nicht. "Von 18 Spielern, die zum Kader der Ersten gehören, raucht kein einziger. Das ist sensationell", schwärmt Buchbachs Erfolgstrainer Anton Bobenstetter, der die Mannschaft vor zweieinhalb Jahren übernahm.

Sensationell ist auch die Siegesserie des TSV Buchbach. Seit 63 Punktspielen ist der Klub, der von der C- in die A-Klasse durchmarschierte, nun schon unbesiegt. Das ist deutscher Rekord! Das ZDF, das Bayerische Fernsehen, der kicker und die Bildzeitung haben den Senkrechtstartern aus der am Schnittpunkt der Landkreise Mühldorf, Landshut und Erding gelegenen 2700-Seelen-Gemeinde Reportagen gewidmet.

"Wir haben viel Glück gehabt"

Enthaltsamkeit - auch der Alkoholkonsum liegt weit unterm Schnitt einer gewöhnlichen Fußballmannschaft - und Trainingsfleiß nennt Trainer Anton Bobenstetter in einem Gespräch mit dem Beinschuss als die Erfolgsgaranten Buchbachs. Zudem sind die Buchbacher ehrlich.

"Wir haben viel Glück gehabt. Oft war der Gegner die bessere Mannschaft. Aber Glück hat nur der Tüchtige", so Bobenstetter.

Die Rekordserie im Überblick

C-Klasse 95/96

Vorrunde: TSV Ampfing II 3:2, TSV Gars 5:2, TSV Mettenheim 4:1, SpVgg Jettenbach 4:3, SV Aschau/Inn II 4:3, ESV Mühldorf 5:1, SV Schwindegg 3:3, SpVgg Zangberg 1:1, TSV Obertaufkirchen 6:0, Türk. Waldkraiburg 2:0, TV Kraiburg 2:1, SV Weidenbach 4:1, SV Altmühldorf 10:0; Rückrunde: Ampfing 2:2, Gars 2:2, Mettenheim 9:0, Jettenbach 2:1, Aschau/Inn 1:0, Mühldorf 4:0, Schwindegg 4:0, Zangberg 1:0, Obertaufkirchen 3:1, Waldkraiburg 4:4, Kraiburg 3:1, Weidenbach 2:2, Altmühldorf 7:0

B-Klasse 96/97

Vorrunde: TuS Garching 3:3, SV Hürten 3:2, DJK Pleiskirchen 3:2, TSV Heilgkreuz 4:1, TSV Mößling 3:2, SV Linde Tacherting 7:1, SpVgg Zangberg 1:1, SV Kay 1:1, SV Oberbergkirchen 4:0, TSV Trostberg 3:0, SV Haiming 4:1, TSV Pleiskirchen 3:0, TSV Winhöring 2:0; Rückrunde: Garching 1:1, Hürten 3:0, DJK Pleiskirchen 5:2, Heiligkreuz 2:2, Mößling 6:0, Tacherting 4:0, Zangberg 6:0, Kay 4:1, Oberbergkirchen 1:1, Trostberg 3:2, Haiming 1:1, TSV Pleiskirchen 3:3, Winhöring 7:0.

A-Klasse 97/98

Vorrunde: TuS Töging 0:0, Türk. Rosenheim 3:2, Wacker Burghausen II 1:1, SV Erlbach 1:0, SV Oberndorf 1:1, SV Aschau/Inn 1:0, TSV Neuötting 7:1, ESV Rosenheim 3:0, TSV Taufkirchen 1:1, SV Teising 2:1, SV Waldhausen 2:1. 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare