Buchbach gelingt zweiter Testspielsieg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einziger Wermutstropfen beim 2:0 Sieg: Markus Grübl musste mit Knie-Problemen vom Platz und wird sich in den nächsten Tagen einer Kernspintomographie unterziehen müssen.

Markus Grübl verletzt sich gegen Ismaning

Zweiter Sieg im vierten Vorbereitungsspiel für den TSV Buchbach: Der Fußball-Regionalligist setzte sich am Mittwochabend beim FC Ismaning mit 2:0 durch und verabschiedet sich am Sonntag ins einwöchige Trainingslager nach Spanien.

Grübl unglücklich verletzt

Beim Tabellenzweiten der Landesliga Südost mussten die Rot-Weißen auf Patrick Walleth (beruflich verhindert), Simon Motz (Prüfungen) und Maxi Hellinger (Probleme mit den Sprunggelenken) verzichten. Markus Grübl, den Trainer Anton Bobenstetter zum wiederholten Male als „Sechser“ getestet hat, musste schon vor der Pause mit einer Reizung im Knie den Kunstrasen verlassen.

Wie Walleth kann auch Grübl (Studium) nicht mit ins Trainingslager nach Oliva Nova. „Wir müssen jetzt mal schauen, wie das mit seinem Knie aussieht. Da hat er schon länger Probleme“, sagt Bobenstetter, der ja im ersten Punktspiel am 6. März gegen Greuther Fürther II auf die gesperrten Mittelfeldspieler Aleksandro Petrovic und Walleth verzichten muss.

Dotzler macht den Deckel drauf

„Individuell war Ismaning erwartungsgemäß stärker als Deisenhofen. In den Zweikämpfen waren wir da schon stark gefordert“, so Bobenstetter, dessen Team den Landesliga-Primus vor Wochenfrist mit 4:1 besiegt hatte. Nach Zuspiel von Grübl wurde Thomas Breu auf der linken Angriffsseite zwar etwas abgedrängte, erzielte aber mit einem gefühlvollen Schuss ins lange Eck den Führungstreffer für die Rot-Weißen (11.).

Wenig später scheiterte Breu allein vor dem Ex-Buchbacher Florian Preußer am Keeper der Ismaninger, aber auch die Gastgeber hatten Chancen, die Thomas Reichlmayr zu Nichte machte. Nach dem Seitenwechsel hatte Buchbach bei einem Pfostenschuss Glück, ehe Lukas Dotzler nach Vorarbeit von Petrovic und schönem Rückpass von Maxi Bauer aus kurzer Distanz den Deckel draufmachte (73.).

Details zum Spiel

TSV Buchbach: Reichlmayr (46. Weber) - Brucia (46. Leberfinger), Hain, Pflügler, Löffler - Drum (36. Hamberger), Grübl - Petrovic - Breu (46. Drofa), Denk (46. Dotzler), Bauer (82. Alar). Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 0:1 Breu (11.), 0:2 Dotzler (73.)

Schiedsrichter: Huber (TSV Bogen)

Zuschauer: 80.

Quelle: MB

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare