Buchbach siegt auch im zweiten Spanien-Test souverän!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Aleks Petrovic bedrängt von zwei Spaniern!

Wieder fünf Tore Differenz im Trainingslager

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach hat auch sein zweites Vorbereitungsspiel im Rahmen des Trainingslagers in Spanien gewonnen. Nach dem 5:0 gegen U.D. Oliva setzten sich die Rot-Weißen am Donnerstag auch gegen den Liga-Konkurrenten C.F. Unió Esportivo Gandia mit 6:1 durch.

Die Oberbayern dominierten beide Halbzeiten gegen den Tabellenvierten der Gruppe drei aus der Preferente Valenciana recht deutlich, hatten aber im ersten Durchgang gegen die defensiv eingestellten Spanier wenige Möglichkeiten. Dabei erwischte die Mannschaft von Trainer Anton Bobenstetter einen Auftakt nach Maß: Bereits in der achten Minute erzielte Moritz Löffler nach einem Freistoß von Maxi Drum per Kopf den Führungstreffer.

Remis zur Halbzeit!

Der spanische Fünftligist zog sich in der Folge noch weiter zurück, dennoch kamen die Buchbacher in der 15. Minute zu einer weiteren Gelegenheit: Nach erneutem Freistoß von Drum zog Lukas Dotzler am zweiten Pfosten volley ab, doch der spanische Keeper konnte mit einer Glanzparade den Einschlag verhindern.

Auf der anderen Seite geriet ein Rückpass auf Aleksandro Petrovic zu lang, die Spanier fackelten nicht lange und so musste Thomas Reichlmayr in der 27. Minute den Ball aus den Maschen holen. In der 40. Minute klatschte noch ein Freistoß von Gandia ans Lattenkreuz, das war’s dann aber auch Sicht der Spanier, die nach der Pause den zweiten Anzug testeten, der jedoch nicht so recht passte.

Buchbach kommt super aus der Kabine!

Bei den Rot-Weißen gab es zur Pause vier Wechsel, im Tor feierte Sandro Volz nach halbjähriger Verletzungspause sein Comeback und eröffnete damit den Dreikampf mit Reichlmayr und Max Weber um den Platz zwischen den Pfosten. Schon in der 46. Minute gelang dem eingewechselten Thomas Breu mit einem schönen Heber nach Vorlage von Maxi Bauer der erneute Führungstreffer. Bauer hatte in der 64. Minute Pech, als er nach Zuspiel von Thomas Hamberger per Hacke nur den Pfosten traf, drei Minuten später erhöhte Buchbach aber auf 3:1: Nach einem Konter konnte der spanische Keeper den Pass von Stefan Denk nur nach vorne abklatschten und Hamberger staubte ab.   

Dem vierten Treffer ging eine schöne Kombination über Hamberger und Löffler voraus, der den Ball mustergültig für Denk freiblockte, der souverän abschloss (74.). Nach Zuspiel von Breu setzte sich Hamberger in der 80. Minute am Elfmeterpunkt durch und markierte seinen zweiten Treffer, ehe auch Denk in der 90. Minute nach Doppelpass mit Breu zum zweiten Mal traf (90.).

TSV Buchbach: Reichlmayr (46. Volz) - Leberfinger, Drum, Pflügler - Brucia (46. Hamberger), Petrovic (80. Alar), Löffler, Motz - Drofa (46. Denk) Dotzler (46. Breu), Bauer. Trainer: Bobenstetter/Werner.

Pressemeldung: MB

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare