Dämpfer - Töging unterliegt Manching

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Yunus Karayün und der FC Töging mussten sich Manching geschlagen geben

Mit dieser Niederlage war dann doch nicht zu rechnen. Zwar hatte Mario Reichenberger im Vorfeld von einem unangenehmen Gegner gesprochen, dass der FCT aber am Samstagnachmittag ganz ohne Punkte blieb, war so sicher nicht eingeplant.

Töging musste sich vor über 422 Zuschauern am Wasserschloss dem Aufsteiger vom SV Manching mit 1:2 (1:1) geschlagen geben und verpasst nach den Siegen von Ismaning (3:1 in Traunstein) und Deisenhofen (1:0 gegen Gerolfing) den Anschluss an die Tabellenspitze.

Stefan Schauer (20.) brachte die Gäste in Führung, Markus Bley gelang nur eine Minute später der postwendende Ausgleich. Aleksandar Dmitrovic wurde mit seinem Siegtor in der 51. Minute zum Manchinger Matchwinner. Der SVM (12 Punkte) schließt damit bis auf einen Punkt zu den Hausherren auf.

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare