Danubius feiert Überraschungscoup

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wenn der Vorletzte gegen den ersten der Tabelle spielt sollte das eigentlich eine klare Angelegenheit werden. Nicht so passiert zwischen dem SC Danubius Waldkraiburg und dem SV Schwindegg. Der klare Außenseiter gewann mit 3:2. Danubius erwischte den Spitzenreiter eiskalt und erzielte in der vierten Minute bereits das 1:0. Torschütze war Mateusz Glombik.

Nach einer Stunde konnte Daniel Blindhuber zum 1:1 ausgleichen. Doch Walter Kulesza antwortete zehn Minuten später mit dem 2:1 für den Gastgeber. Vier Minute vor dem Ende gelang es dem SV Schwindegg erneut auszugleichen. Dieses Mal war Can Koek erfolgreich. Doch nur eine Minute später war es wieder Mateusz Glombik, der zum 3:2-Endstand traf. (mar)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare