Au düpiert Raubling, Ampfing verpasst Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Der ASV Au hat das Derby gewonnen

Der Bezirksliga-Freitag im Überblick

Überraschung im Derby! Der ASV Au hat beim TuS Raubling mit 3:0 gewonnen und damit einen überraschend hohen Sieg gegen den Nachbarn eingefahren.

Damit schiebt sich die Mannschaft von Markus Glück an Raubling in der Tabelle vorbei und belegt zumindest über Nacht den neunten Tabellenplatz. Der gastgebende TuS hingegen steckt weiter in der Krise und rangiert punktgleich auf dem zehnten Platz.

Ein Eigentor des Raublingers Sebastian Pichler brachte die Gäste nach acht Minuten auf die Siegerstraße, Marinus Muellauer (28.) und Franz-Xaver Pelz (74.) machten den Auer Derbysieg perfekt.

Ampfing verpasst Tabellenführung

Der TSV Ampfing hat es unterdessen versäumt, den Spitzenreiter aus Freilassing unter Druck zu setzen und über Nacht die Tabellenspitze zu übernehmen. Der Zweitplatzierte der Bezirksliga Ost kam am Freitagabend nicht über ein 2:2-Remis gegen den TSV Ottobrunn heraus.

Michael Hachtel brachte die Gäste nach zehn Minuten in Front, doch Benjamin Birner glich nur vier Minuten später aus. Ampfing schien die Partie durch Liviu Pantea (59.) gedreht zu haben, doch Timo Aumayer machte nur sechs Minuten später den Ampfinger Heimsieg zunichte.

Damit hat der ESV Freilassing im Heimspiel am Samstag gegen Heimstetten II die Chance, bis auf drei Punkte davonzuziehen.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare