Edlinger B-Juniorinnen werden oberbayerischer Vizemeister!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Als Kreismeister Inn-Salzach nahmen die B-Juniorinnen des DJK-SV Edling an den oberbayerischen Meisterschaften im Hallenfußball teil. Das Team um Trainer Stefan Baumgartner und seinem Betreuerteam Sarah Dörrer und Erkut Yurt machte in Puchheim seine Sache sehr gut und unterlag im Finale nur denkbar knapp dem BFC Wolfratshausen.

Ganze acht Teams, vornehmlich bestehend aus den Kreismeistern im Bezirk Oberbayern, nahmen am Finalturnier um die oberbayerische Meisterschaft im Hallenfußball teil. Zunächst spielten zwei Gruppen a 4 Teams eine Vorrunde aus. Auch hier machten es die Edlingerinnen spannend, zumal das Auftaktspiel im Turnier gegen die FT Jahn Landsberg -dem späteren Gruppensieger- gleich mit 1:2 verloren ging.

Dann legten die Mädchen die anfängliche Nervosität ab. Die Ebrachtalerinnen besiegten das Team des SC Pöcking-Possenhofen mit 4:2. Gegen den TSV Haar reichte ein torloses Remis um Platz 2 und das Halbfinale zu erreichen. Undankbare Dritte wurde in der Gruppe A mit gleicher Punktzahl der TSV Haar vor dem SC Pöcking-Possenhofen.

In Gruppe B konnte sich die SpVgg Attenkirchen vor dem späteren Meister BFC Wolfratshausen, dem 1. SC Gröbenzell und der SG DJK Würmthal-Planegg / TSV Neuried durchsetzten.

Denkbar knappe Finalniederlage!

Danach mussten die Halbfinales über die Endspielgegner entscheiden. Beim ersten Spiel unterlagen die Landsbergerinnen deutlich mit 0:4 dem BFC Wolfratshausen. Die Edlingerinnen konnten danach ihr gutes Spiel gegen die SpVgg Attenkirchen mit 1:0 für sich entscheiden.

Beim großen Finale um Platz eins hatten die Teams aus Wolfratshausen und aus Edling alle Chancen zum Sieg. Mögliche Großchancen blieben jedoch von den Edlinger Girls ungenutzt. Die Wolfratshausenerinnen hatten auch dank einer überragenden Lorena Dietz das glücklichere Ende auf ihrer Seite. Die knappe 1:2 Niederlage des DJK-SV kann jedoch den sehr guten Eindruck, den die Edlinger B-Juniorinnen bei diesem Event hinterlassen haben, nicht schmälern. 

Die weitere Platzierungen wurden ebenso ausgespielt. Diese lauteten wie folgt: Jahn Landsberg (3.), SpVgg Attenkirchen (4.), TSV Haar (5.), 1. SC Gröbenzell (6.), SG DJK Würmthal-PLanegg/TSV Neuried (7.) und dem SC Pöcking-Possenhofen (8.).

Der DJK-SV Edling gratuliert seinen B-Juniorinnen zu diesem Erfolg!

Pressemeldung: DJK-SV Edling

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare