Eichstätt sagt ab - 1860-Start fällt aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der TSV 1860 Rosenheim muss sich weiter gedulden

Test gegen Freilassing als Alternativprogramm

Die Mannschaft war fokussiert, Trainer Patrik Peltram und sein Assistent Slobodan Jezildjic hatten gezielt auf den Saisonauftakt am 7. März hingearbeitet. Dieser fällt allerdings ins Wasser, der Gegner vom VfB Eichstätt hat die Partie wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

"Das ist natürlich bitter. Wir waren gut vorbereitet und hatten gehofft, am Samstag ins Geschehen einzugreifen", sagte Peltram im Gespräch mit beinschuss.de.

"Wir müssen weiter fokussiert bleiben"

Da schon die anvisierte Generalprobe gegen den BCF Wolfratshausen am vergangenen Samstag abgesagt werden musste, gerät der Zeitplan der Sechziger etwas durcheinander.

"Das ist natürlich nicht die günstigste Ausgangslage. Aber letztlich müssen wir es nehmen, wie es kommt und weiter fokussiert bleiben", ergänzte Peltram.

Um den Rhythmus im Team hochzuhalten haben die Innstädter einen kurzfristegn Test gegen den Bezirksligisten vom ESV Freilassing angesetzt. Gespielt wird am Samstag um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des TSV 1860.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare