ESV vs. Frasdorf - Verlieren verboten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zusammenhalten! Nur gemeinsam klappt es beim ESV Rosenheim noch mit dem Klassenverbleib

Am Samstag treffen die beiden schlechtesten Teams der KK1 aufeinander.

Es hätte auch ein Spitzenspiel werden können: Eine Mannschaft, die in der vergangenen Spielzeit nur ganz knapp die Relegationsrunde um die Kreisliga verpasst - auf der anderen Seite ein Absteiger. Doch wenn am Samstagnachmittag der ESV Rosenheim den SC Frasdorf empfängt, können einige beschreibende Wörter im Vorfeld fallen - "Spitzenspiel" gehört aber definitiv nicht dazu.

Ein spannendes Duell wird es dennoch, auch wenn es hierbei um den puren Abstiegskampf geht. Der Tabellenletzte Frasdorf konnte am letzten Spieltag immerhin ein Remis gegen Türkspor Rosenheim erkämpfen, die Eisenbahner gingen komplett unter: In Rimsting setzte es eine herbe 5:0-Pleite.

Blickt man auf die Tabelle, dann werden die Probleme der beiden Abstiegskandidaten schnell klar: Der SCF trifft vorne nichts (mit 19 Treffern die schlechteste Offensive), der ESV ist mit seinen 45 Gegentoren die "Schießbude" der Liga. Unglaublich wichtig ist die Partie nicht nur aus punktetechnischer Sicht, sondern auch aus einem anderen Aspekt: Ein positver direkter Vergleich gegen einen Konkurrenten kann nämlich auch nicht schaden. Weder Frasdorf noch Rosenheim haben in dieser Hinsicht einen Vorteil verbuchen können, das Hinspiel endete nämlich 3:3-Unentschieden.

Die weiteren Spiele im Überblick

Grabenstätt : Riedering

Prien : Kiefersfelden

Rimsting : Grassau

Eggstätt : Seeon / Seebruck

Türkspor : Bernau

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare