Haching und DFI trotzen Bayern Remis ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Die neu formierte U18 der SpVgg Unterhaching unterstützt durch U17 Spieler des DFI trennt sich gegen die U17 des FC Bayern München 2:2 (1:1).Von Beginn an präsentierten sich die Hachinger in der TTE-Arena hellwach und hoch motiviert, so dass sich vom Anstoß weg ein munteres und ausgeglichenes Spiel entwickelte. Dem reiferen Spielaufbau der Bayern begegneten die Hachinger mit viel Laufbereitschaft und Aggressivität in den Zweikämpfen. Nach dem die Spieler der SpVgg einige gute Einschussmöglichkeiten durch Patrick Nita, Leon Pott und Pascal Jeni leichtfertig vergaben, gingen die Bayern in der 37.Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß mit 1:0 in Führung. 

Haching reagiert promptKeine zwei Minuten später erzielten die Hachinger den verdienten Ausgleich (39.Min). Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld steckte Leon Pott den Ball Mustergültig durch die Schnittstelle auf Julian Köhler durch, dieser ließ sich nicht zweimal bitten und vollendete sicher zum 1:1. Kurz darauf beendete der gut und sicher führende Schiedsrichter Janik Backhaus eine temporeiche erste Hälfte.Die 2. Halbzeit begann etwas schleppender. Die Hachinger standen jetzt tiefer und versuchten so die Räume im Mittelfeld noch enger zu machen. Die Bayern hatten dadurch mehr Spielanteile, verrannten sich zu Beginn aber immer wieder in der Hachinger Defensive. Nach einem zu kurz abgewehrten Ball, gingen die Bayern dann aber in der 53.Min. erneut mit 2:1 in Führung. 

Chancen zum Sieg werden vergebenNun mussten die Hachinger ihrerseits wieder mehr Initiative ergreifen, wollten sie den Platz nicht als Verlierer verlassen. Belohnt wurde das Bemühen dann in der 65.Min. mit dem viel umjubelten Ausgleichstreffer. Der in der Offensive sehr eifrige Pascal Jeni nutzte eine schöne Vorlage von Patrick Nita zum verdienten 2:2. In der letzten Viertelstunde gab es dann auf beiden Seiten noch die Möglichkeit zum Siegtreffer. Am Ende blieb es aber bei einem leistungsgerechtem Unentschieden, bei dem die Hachinger, den Bayern über weite Strecken ebenbürtig waren.

Pressemitteilung DFI

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare