Hält die Serie vom FC Töging?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kann der SV Erlbach auch in Holzkirchen jubeln?

Vorschau zu den Landesliga-Partien am Samstag

FC Ismaning : FC Töging, Samstag, 13.30 Uhr

Nach dem deutlichen 5:0-Erfolg über Kirchheim letzten Samstag, geht es für den FCT nun gegen eine Mannschaft, die sich im gleichen Tabellensegment befindet. Die Ismaninger unterschätzt man nicht in Töging - auch gegen den Tabellenneunten braucht es wieder eine sehr engagierte Leistung, um alle drei Punkte einzufahren. Andreas Niederquell ist seit dieser Woche wieder im Teamtraining, auf Salih Bahar muss Mario Reichenberger dagegen am Samstag verzichten.

TuS Holzkirchen : SV Erlbach, Samstag, 15 Uhr

In Holzkirchen konnte man am vergangenen Spieltag wieder Selbstbewusstsein tanken - gegen Kirchanschöring holte die Mannschaft von Mike Probst ein respektables Unentschieden. Vielleicht war das für den TuS eine Art Knackpunkt, der jetzt wieder für Aufwind im Münchner Süden sorgen kann. Mit Erlbach gastiert eine Elf am TuS-Sportplatz, bei der die Form anscheinend derzeit stimmt - die Fieberkurve zeigt nämlich seit drei Spieltagen nach oben.

SV Hebertsfelden : SV Kirchanschöring, Samstag, 16 Uhr

Für den SVK geht es am Samstagnachmittag zum Tabellenletzten - alles andere als drei Punkte im niederbayerischen Kreis Rottal-Inn, wäre eine bittere Blamage für schwarz-gelb. Die Mölzl-Elf musste bereits an den letzten beiden Spieltagen gegen krasse Außenseiter Dämpfer hinnehmen und kam gegen die abstiegsbedrohten Vertreter Gerolfing und Holzkirchen nicht über ein Remis hinaus. Damit der Anschluss auf die führenden Vereine nicht zu groß wird, muss der Sieg für den SVK her.

 

 

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare