Holprige Buchbacher Generalprobe beim FC Töging

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Ex-Buchbacher Andreas Bichlmaier im Duell mit Markus Grübl und Christopher Scott

Der TSV Buchbach hat die Generalprobe zum Regionalliga-Auftakt am kommenden Samstag bei der U23 des 1. FC Nürnberg mit 2:0 gewonnen. Die Rot-Weißen setzten sich am Samstag beim Fußball-Landesligisten FC Töging mit 2:0 durch, taten sich aber dabei sehr schwer.

Der TSV Buchbach hat die Generalprobe zum Regionalliga-Auftakt am kommenden Samstag bei der U23 des 1. FC Nürnberg mit 2:0 gewonnen. Die Rot-Weißen setzten sich am Samstag beim Fußball-Landesligisten FC Töging mit 2:0 durch, taten sich aber dabei sehr schwer.

Obwohl die Töginger seit Beginn letzter Woche den Platz präpariert hatten, war der Untergrund aufgrund der Witterung natürlich schwer zu bespielen. Die Gastgeber, die erst in drei Wochen in die Saison starten, präsentierten sich anfangs engagierter und kamen auch zu ersten Chancen. Doch mit zunehmender Spielzeit setzte sich der Regionalligist besser ins Szene, hatte mehr Ballbesitz und ging in der 36. Minute durch Mijo Stipic in Führung: Der 35-Jährige versenkte eine Flanke von Stefan Denk nach bösem Fehler von FC-Keeper Welder de Souza Lima aus 14 Metern volley.

Den zweiten Treffer markierte Thomas Hamberger in der 67. Minute, als de Souza Lima einen scharfen Schuss von Stefan Alschinger nur abklatschen konnte:  Hamberger sagte Danke, obwohl er den Ball alles anders als optimal traf. Die beste Gelegenheit zum Anschlusstreffer verpasste der Ex-Erlbacher Bernhard Waldher, als er sieben Minuten vor dem Ende um gut einen Meter verzog.

 „Für uns war es wichtig, dass wir noch auf Rasen testen konnten und deswegen bedanken wir bei den Tögingern, die das möglich gemacht haben “, so Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter, der sich glücklich schätzte: „Wir haben keine Verletzten und was nächste Woche in Nürnberg passiert, müssen wir abwarten. Tögings Trainer Mario Reichenberger war mit dem Test ebenfalls zufrieden: „Wir haben gut dagegen gehalten und hätten uns einen Treffer durchaus verdient gehabt. Aber wir haben ja auch noch drei Wochen Zeit, um die Feinabstimmung zu finden.“

FC Töging: De Souza Lima - Volkov, Zeiler (67. Meier), Kirschner, Giglberger - Deißenböck (57. Brindl), Ganghofer (76. Bley) - Osmanaj (46. Adam), Karayün (83. Leipholz), Bichlmaier (88. Fuchshuber) - Baßlsperger (46. Waldher). Trainer: Reichenberger. 

TSV Buchbach: Maus - Grübl (65. Brucia), Knauer (65. Hannes Hain), Hingerl, Motz (46. Löffler) - Scott (46. Maximilian Hain) - Hellinger (65. Hamberger), Petrovic, Denk (74. Auerweck) - Breu (65. Alschinger), Stijepic (65. Bauer). Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 0:1 Stijepic (36.), 0:2 Hamberger (67.)

Zuschauer: 250

Besonderheiten: keine. (mb)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare