Kids allen Alters aufgepasst! Euer Können ist gefragt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Raublinger Ortsvereine TuS Raubling, ASV Großholzhausen und FC Nicklheim bündeln ihre Kräfte und sichten in der kommenden Woche neue Talente. Dabei finden die Teilnehmer herausragende Bedingungen vor.

Die Raublinger Ortsvereine TuS Raubling, ASV Großholzhausen und FC Nicklheim haben beschlossen, Ihre Kräfte zu bündeln und ab nächster Saison in den Altersklassen U19 – U13 als Spielgemeinschaft anzutreten.

In Zusammenarbeit mit „Coerver Coaching Deutschland“ veranstalten die Vereine vom 23.06. bis 27.06.2014 an der Sportanlage an der Neubeuererstraße in Raubling eine Talentsichtungswoche. Zielgruppe sind alle Jugendspieler, die an einer nachhaltigen und konstruktiven Jugendarbeit interessiert sind. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, haben die Vereinsfunktionäre gezielt die Qualität des Trainerstabs verbessert.

So konnte man Siggi Niggl (DFB A-Lizenz Inhaber und Coerver Coach für den Landkreis Rosenheim) als Jugendkoordinator gewinnen, der sich aufgrund seines Fachwissens bestens für dieses Amt eignet. Zusammen mit seinem Trainer-Team wird er zukünftig eine der weltweit führenden Trainingsmethoden dem „Coerver Coaching“ anwenden und damit die Jugendfußballarbeit in der Gemeinde Raubling erheblich stärken.

Verstärkung wird unter anderem für die B-Junioren gesucht, die sich durch die Kreisligameisterschaft für die nächste Saison einen Platz in der Bezirksoberliga gesichert haben. Zur Sichtung der E- & F-Junioren (wird nur vom TuS Raubling veranstaltet) sind auch Fußballer ohne Vorkenntnis ausdrücklich eingeladen!

Die Altersklassen werden wie folgt gesichtet:

Mo, 23.06.2014 18:00 – 20:00 Uhr A-Junioren (Jhg. 1996/1997)

Di, 24.06.2014 18:00 – 20:00 Uhr B-Junioren (Jhg. 1998/1999)

Mi, 25.06.2014 17:00 – 19:00 Uhr C-Junioren (Jhg. 2000/2001)

Do, 26.06.2014 16:00 – 18:00 Uhr D-Junioren (Jhg. 2002/2003)

Fr, 27.06.2014 16:00 – 18:00 Uhr E- & F-Junioren (Jhg. 2004-2007)

In kleinen Trainingsgruppen soll dabei zunächst ein gezieltes Techniktraining zur Verbesserung des 1-gegen-1 an mehreren Stationen durchgeführt werden. Als Abrundung findet im Anschluss ein kleines Turnier im Modus 4-gegen-4 (5-gegen-5) statt.

Mitzubringen sind Fußballschuhe, T-Shirt, kurze Hose, Stutzen, Schienbeinschoner, Trainingsanzug, ggf. Regenkleidung und TW-Handschuhe.

Kontakt: Kilian Stemberger k.stemberger@t-online.deSiggi Niggl (niggl@coerver-coaching.de

Die Vereine freuen sich auf eine interessante Woche an der Arzerwies!

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare