Kostenlose Trainerschulung des DFB

Basis des 1 gegen 1: DFB-Infoabend für Übungsleiter 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
1 gegen 1: Eines der Grundelemente des Fußballs wird am Montag in ganz Bayern näher beleuchtet.

Schlossberg/Traunstein - Diesen Termin sollten sich die Trainer in der Region schon mal im Kalender markieren: Am Montag steht an das 1 gegen 1 Mittelpunkt des DFB-Infoabends - theoretisch und praktisch:

An allen 64 bayerischen Stützpunkten findet am Montag, den 10. Oktober (18 bis 20.30 Uhr) der 27. DFB-Infoabend statt. Dabei stellen die Stützpunkttrainer in einer Praxiseinheit attraktive Spiel- und Übungsformen zum Thema „Basis des 1 gegen 1: Frontale Situation in der Offensive“ vor. Anschließend werden die Trainingsinhalte theoretisch nachbereitet und diskutiert.

Die Teilnahme für interessierte Trainer und Betreuer ist kostenlos. Alle Teilnehmer erhalten ein Handout, in dem die Spielformen und weitere Aspekte für ein zielgruppengerechtes Fußballtraining aufgeführt sind. An ausgewählten Stützpunktorten begleitet die jeweilige Trainergemeinschaft (GFT) des Bezirks den Infoabend. Dort bestätigt die GFT den Trainern drei Unterrichtseinheiten für die Verlängerung der B- oder C-Lizenz (Auskünfte geben die jeweiligen Stützpunktkoordinatoren und GFTs).

Info Talentförderung: Die 64 Basis-Stützpunkte bilden den Einstieg in die professionelle Talentförderung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Im Idealfall schaffen die größten Talente dann über die 18 regionalen BFV-Nachwuchsleistungszentren und die Nachwuchsakademien der Lizenzvereine den Sprung in den Profifußball.

In der Region befinden sich die DFB-Stützpunkte in Schlossberg, Bad Reichenhall, Haag und Mühldorf. Traunstein und Burghausen verfügen über ein Nachwuchsleistungszentren des Bayerischen Fußballverbandes.

Pressemitteilung BFV/mbö

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare