Linner wechselt zum TSV 1860

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Trainer Patrik Peltram (rechts) mit Korbinian Linner

Offensivspieler kommt vom SV-DJK Griesstätt

Der TSV 1860 Rosenheim kann einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Korbinian Linner wechselt vom SV DJK Griesstätt an die Mangfall.

Der 20jährige Griesstätter spielt seit seinem 8. Lebensjahr bei seinem Heimatverein. Bereits als A-Juniorenspieler durfte er mit den Herren seinen ersten Aufstieg in die Kreisklasse feiern. In der letzten Saison gelang sogar der Aufstieg in die Kreisliga.

Hier fiel das hoffnungsvolle Nachwuchstalent mehreren Vereinen auf, nicht zuletzt aufgrund seiner 10 erzielten Treffer.

"Er passt in unser Anforderungsprofil"

„Uns freut es, dass sich der Korbinian für uns entschieden hat. Er ist ein junger Spieler aus der Region, der voll in unser Anforderungsprofil passt“, so 60er Fußball Abteilungsleiter Franz Höhensteiger.

Linner wird als flexibel einsetzbarer Offensivspieler das Angriffsspiel der 60er bereichern.

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare