Nußdorf zieht an Türk Spor vorbei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Nußdorf hat im Abstiegskampf der Kreisliga 1 einen wichtigen Sieg gegen den direkten Konkurrenten Türk Spor Rosenheim gefeiert. Dabei begann das Spiel äußerst ausgeglichen. Vor allem Leidenschaft und viel Kampf prägten das Anfangsbild der Partie. So waren Chancen aber auch absolute Mangelware. Erst mit zunehmender Spieldauer kristallisierte sich eine Überlegenheit der Rosenheimer hervor. Doch wenn mal Chancen heraussprangen, dann konnten diese nicht genutzt werden. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause brachte sich Türk Spor durch individuelle Patzer dann um den verdienten Lohn. So fiel sowohl das erste Tor durch Josef Antretter, als auch das zweite Tor durch Anton Lagler in der 43. Spielminute nach Aussetzern der Rosenheier Defensive. So ging es mit einem 0:2-Pausenrückstand in den zweiten Spielabschnitt. In diesen fand Nußdorf dann deutlich besser und erspielte sich endlich auch echte Torgelegenheiten. Damit war es ein stetiges Hin und Her, denn auch Türk Spor hatte weiter seine Gelegenheiten. So konnte Emre Öztürk verdientermaßen auch den Anschlusstreffer erzielen, doch mehr war für die Gastgeber auch nicht mehr drin, sodass Nußdorf die Heimreise mit drei Punkten im Gepäck antreten konnte. (bre/kus)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare