Überzeugende Leistung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Beide Mannschaften starteten vorsichtig abwartend ins Spiel. In der 19. Minute brachte der Kirchweidacher Martin Wimmer seine Mannschaft in Führung. Nach klugem Zuspiel aus dem rechten Flügel von Breu nahmt Wimmer direkt an und traf nah vorm Tor. Die Gastgeber meldeten sich in der 30. Minute zurück. Michael Neuberger wurde ruppig im Strafraum ausgebremst und Stefan Lagner versenkte den Foulelfmeter. Fünf Minuten später gingen die Gastgeber sogar schon in Führung. Ein langer Pass aus dem zentralem Mittelfeld wurde glänzend von Markus Schmid im Strafraum angenommen und der machte das 2:1. Bis zur Pause blieb es dabei. Zwanzig Minuten nach dem Beginn der zweiten Hälfte kam wieder Schwung ins Spiel. Der Außenverteidiger Gillhuber ging in die Offensive und flankte von der gegnerischen Eckfahne in die Mitte, wo Herbert Vorwallner per Kopf traf. In der 78. Minute brachte Stefan Lagner geschickt durch die gegnerische Abwehr und Neuberger verwertete das Zuspiel mit einem Flachschuss ins rechte Eck. Stefan Lagner flankte auf Vorwallner, der zum 5:1-Endstand ein netzte. (fel/svo)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare