Lokalderby in Riedering

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Söllhuben gastiert beim SVR - Gibts wieder ein Torspektakel?

Am Samstag wird das für ursprünglich Ende November terminierte Gemeindederby zwischen Riedering und Söllhuben ausgetragen. Es handelt sich bei diesem Match bereits um ein Spiel der Rückrunde, dadurch können beide Vereine ein bzw. zwei Wochen früher in die Winterpause gehen.

Das Hinspiel endetet im August vor über 500 Zuschauern mit einem spektakulären 4:4 Unentschieden. Beide Teams lieferten sich damals einen offenen Schlagabtausch und begeisterten die Fans mit tollem Angriffsfußball. Seit diesem Zeitpunkt haben sich die Wege der beidenKontrahenten extrem unterschiedlich entwickelt. Aufsteiger Söllhuben hat überhaupt noch kein Spiel verloren und ist seit 9 Spieltagen ohne Punktverlust unangefochten an der Tabellenspitze.

Gastgeber mit Sorgenfalten

Spielertrainer Linnemann kann auf eine sehr erfahrene Truppe bauen. Die zahlreichen Routiniers haben schon höherklassig gespielt und Angreifer Simon Hilger ist ein Torjäger der Extraklasse. Riedering hat dagegen andere Sorgen und konnte nie mehr an die starke Leistung im Auftaktspiel anknüpfen.

Die Gründe sind vielfältig und im Gegensatz zu dem Rivalen aus der Großgemeinde setzt Riedering auf viele junge Spieler, deren Leistungsschwankungen einfach noch zu groß sind. Trainer Gschwendtner baut darauf, dass bei Derbys eigene Gesetze herrschen und sich seine Jungs von dem derzeit übermächtig erscheinenden Gegner nicht einschüchtern lassen.

Das Spiel beginnt um 14.00 Uhr, vorher messen sich beide Reserven.

Pressemitteilung SV Riedering

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare