Macht es Freilassing spannend?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Freilassings Andi Brandl muss den Durchblick bewahren: Gegen den Favoriten aus Saaldorf sollte gepunktet werden.

Wegweisende Nachholspiele in der Kreisklasse 4

15. Spieltag heißt es am Sonntag, 23. März, für insgesamt vier Kreisklassisten. Die zwei Spiele, die eigentlich für Anfang November terminiert waren, stehen bereits eine Woche vor Start in die Frühjahrsrunde auf dem Programm - und diese Duelle haben es in sich:

 

SV Saaldorf : ESV Freilassing II

 

Auf dem Papier ist es eine klare Angelegenheit: Die beste Offensive der Liga trifft auf die Schießbude der Kreisklasse. Tabellenzweiter empfängt im eigenen Stadion das Schlusslicht. Doch Saaldorf hat die drei Punkte noch keinesfalls im Sack, denn die Bezirksliga-Vertretung aus Freilassing wird alles geben, um mit einem Sieg noch Anschluss an die anderen Teams halten zu können.

Auch der SVS möchte "dranbleiben" - jedoch am Tabellenführer aus Siegsdorf. Bei einem Heimerfolg würde der Vorsprung des TSV auf fünf Zähler schmilzen. Zudem würde man sich ein Polster auf die Verfolger aus Inzell und Berchtesgaden zulegen können. Das Festigen des Relegationsplatz hat darüberhinaus eine wichtige Bedeutung, da es bereits am folgenden Wochenende zum Topduell Berchtesgaden gegen Saaldorf kommen wird.

 

SV Laufen : TSV Chieming

 

Auch diese Partie verspricht Spannung pur. Während sich der Gastgeber in den letzten Spielen ein wenig Luft verschaffen konnte, steckt Chieming mitten im Abstiegskampf. Mit 13 Zählern rangiert der TSV auf dem zwölften Platz, nur Freilassing II konnte weniger Punkte erringen. Mit einem Dreier könnte die Mannschaft vom Chiemsee sogar die Abstiegsränge zunächst ganz verlassen.

Laufen wird gewarnt sein und muss in dieser Partie alles geben. Am nächsten Spieltag reist das Team nämlich nach Inzell, das noch auf die Aufstiegsränge schielt. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 14 Uhr, Schiedsrichter ist Christian Greim.

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare