DFI machts möglich - Bayernliga in Bad Aibling

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hinten von Links: Percy van Lierop (sportlicher Leiter), Frank Hanauer (Physiotherapeut), Hans Haslreiter (Spielkoordinator), Julian Culjak, Stephan Gnadl, Mathias Katozka, Alexander Kreyssig, Georg Reisberger, Daniel Brunsch (Co-Trainer), Selcuk Güler (Co-Trainer), Ingo Schlösser (Chef-Trainer) Vorne von Links: Dominik Henn, Patrick Nita, Julian Haas, Dustin Lutitzki, Jan-Marius Lahr, Lars Lewerenz, Fabio Di Palma, Lorenz Sigl, Leon Pott, Pascal Sikorska, Philippe Blättler, Lukas Kucz, Renato Gallardo. Nicht im Bild: Fabian Schönsteiner,

Neben dem TSV 1860 und dem Sportbund Rosenheim wird es künftig eine dritte Bayernliga-Mannschaft in der Region geben. In Kooperation mit dem DFI trägt Unterhaching künftig seine Heimspiele in Bad Aibling aus.

Im Zuge der Kooperation zwischen dem Deutschen Fußball Internat und der SpVgg Unterhaching wird zur Saison 2014/15 die Bayernliga-Mannschaft ihre Heimspiele in Bad Aibling austragen.

Um das Deutsche Fußball Internat und die SpVgg Unterhaching noch enger zu vernetzten, werden in Zukunft die U18 und U23 der SpVgg Unterhaching am Standort Bad Aibling trainieren und spielen. Betreut werden diese beiden Mannschaften von den DFI Trainern Ingo Schlösser, Daniel Brunsch und Selcuk Güler. Zusätzlich wird der sportliche Leiter des DFI, Percy van Lierop, ab sofort auch Aufgaben im Jugendbereich der SpVgg Unterhaching übernehmen und somit für ein Einheitliches Ausbildungskonzept beider Partner sorgen.

Aiblinger Fußballer bilden den Kern der Bayernliga Mannschaft

Der Stamm der U23 der SpVgg Unterhaching wird zur neuen Saison vor allem aus Aiblinger Fußballern bestehen. Jan Marius Lahr, Julian Haas, Pascal Sikorska, Dustin Lutitzki und Alexander Kreyssig arbeiten oder machen aktuell ihre Ausbildung am Deutschen Fußball Internat. Mathias Katozka ging bis letzte Saison für den TuS Bad Aibling auf Torejagd lebt und arbeitet in Bad Aibling.

Culjak, Henn, Pott, Sigl, Lewerenz, Di Palma, Sigl, Blättler und Gallardo besuchen die Deutsche Sport Privatschule in Bad Aibling. Eine Mannschaft von Aiblingern die von DFI trainern gecoacht werden spielen damit zur neuen Bayernliga Saison im Aiblinger Jahn Stadion unter dem Namen der SpVgg Unterhaching.

Win Win Situation für beide Vereine

Für die jungen DFI Talente ist die U23 ein Sprungbrett und eine Plattform auf der sie sich zeigen und empfehlen können. Für die SpVgg Unterhaching bietet die U23 die Möglichkei,t Spieler aus der U19 Bayernliga Mannschaft an den Herrenfußball heran zu führen und Rekonvaleszente aus dem 3. Ligakader Spielpraxis zu ermöglichen. Im Gegensatz zum letzten Jahr muss die SpVgg nicht mehr jedes Wochenende aus den Kadern der U19 und U23 16 Spieler für den Spielbetrieb abstellen, sondern kann den Stamm des Bayernligakaders gezielt mit 3-5 Spielern ergänzen für die dieser absolut nötig ist. Durch diese Symbiose von DFI und SpVgg entsteht eine Win-Win-Situation, von der beide Parteien und vor allem die jungen Spieler nur profitieren können.

Die dritten großen Profiteure sind die Aiblinger Fußballfans, die Bayernliga Fußball im Jahn Stadion oder der TTE-Arena zum minimal Preis von 6€ (ermäßigte 3€) genießen können und sich bereits jetzt auf spannende Derbys gegen den Sportbund Rosenheim und den TSV 1860 Rosenheim freuen können.

Heimspiele im Jahr 2014:

3. Aug. 14 15:00 SpVgg U23 - 1.FC Sonthofen

13. Aug. 14 18:30 SpVgg U23 - TSV 1883 Bogen

17. Aug. 14 15:00 SpVgg U23 - SV Pullach

27. Aug. 14 19:00 SpVgg U23 - TSV 1882 Landsberg

31. Aug. 14 15:00 SpVgg U23 - FC Pipinsried

10. Sep. 14 17:45 SpVgg U23 - BCF Wolfratshausen

21. Sep. 14 15:00 SpVgg U23 - VfB Eichstätt

3. Okt. 14 15:00 SpVgg U23 - SpVgg Landshut

19. Okt. 14 15:00 SpVgg U23 - TSV 1860 Rosenheim

26. Okt. 14 15:00 SpVgg U23 - TSV 1865 Dachau

9. Nov. 14 14:00 SpVgg U23 - DJK Vilzing

23. Nov. 14 15:00 SpVgg U23 - SV Raisting

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare