Mauerkirchner ballert Traunstein zum Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Stefan Mauerkirchner drückte dem Spiel seinen Stempel auf

Töginger Punkt für die Moral

Game, set and Mauerkirchner! Der Sportbund Chiemgau Traunstein hat den FC Gerolfing geschlagen und damit einen echten Big-Point im Abstiegskampf der Landesliga Süd gefeiert.

Die Mannschaft von Jochen Reil siegte auf dem heimischen Kunstrasen mit 3:1 (2:0) und setzte damit ein dickes Ausrufezeichen nach der jüngsten 0:2-Niederlage in Ismaning.

Man of the Match war Goalgetter Stefan Mauerkirchner. Nach fünf Minuten blieb der Stürmer auf Zuspiel von Stürmer Florian Marchl ganz cool und brachte die Chiemgauer in Führung.

Es wird nochmal spannend

Nach einer halben Stunde legte Maximilian Probst für seinen Sturmpartner auf. Der wieder ganz abgezockt, 2:0 für den Sportbund.

Dann aber kam nochmal Spannung auf. Andrej Kubicek erzielte in der 67. Kinute den Anschluss für die Gäste. Zu allem Überfluss sah Waldemar Daniel eine Viertelstunde vor dem Ende die Ampelkarte. Es wurde also nochmal eng.

Doch dann die Erlösung. Patrick Petzka erhöhte eine Minute vor dem Ende auf 3:1 und brachte den Sieg unter Dach und Fach.

Töging mit achtbarem Remis

Einen Punkt für die Moral konnte der FC Töging am Samstagnachmittag einfahren. Die Mannschaft von Adam Gawron lieferte nach zuletzt schwachen Leistungen gegen den favorisierten TuS Holzkirchen ein gutes Spiel ab und trennte sich vom Tabellenfünften mit 0:0.

Zwar ist es nicht der erhoffte ganz große Befreiungsschlag, dennoch tut der Punkt allen Beteiligten gut und könnte in der Endabrechnung noch wichtig werden.

Der Pfosten rettet

Der Spielbeginn gestaltete sich vom Chancenverhältnis her ausgeglichen. Nach gut 20 Minuten hatte Töging Pech, als der mögliche Führungstreffer auf der Linie geklärt wurde.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste die beste Chance, doch der Versuch von Julian Allgeier ging an den Pfosten. Die Partie endete letztlich torlos und ist vor allem für Töging ein Schritt in die richtige Richtung.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare