Der "Mini-Lewandowski" aus Burgkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Goalgetter Johann Niederhaus

Niederhaus gelingt in Garching ein Viererpack

Stürmer, die nicht nur einmal treffen oder höchstens einen Doppelpack schnüren, das ist nichts neues. Seit Robert Lewandowskis Fünferpack gegen Wolfsburg haben die nimmersatten Torjäger aber Hochkonjunktur.

So auch beim SV Gendorf-Burgkirchen. Da legte Johann Niederhaus satte vier Tore in einem Spiel aufs Parkett:

Hier gibts den Viererpack zum Nachlesen:

Sonntag, 04.10.2015, 15:30 Uhr   TuS Garching - SVGB   0:6

Die Gendorfer "Erste" begann das Lokalderby in Garching hochkonzentriert und drängte von Beginn an auf den Führungstreffer. Es dauerte auch nicht lange, als Johann Wagner eine Traumkombination über Thomas Hangöbl und Johann Niederhaus zum 1:0 abschloss (13.). Die Gal-Truppe blieb weiter am Drücker, doch die Hausherren erwiesen sich zusehends als gleichwertiger Gegner.

Nach der Pause allerdings folgten die Niederhaus-Festspiele. Nach Vorarbeit von Thomas Hangöbl und Geburtskind Nico Weiß schob Niederhaus zum 2:0 ein (48.). Im Gegenzug musste Burgkirchen's TM Matthias Hotinceanu sein ganzes Können aufbieten, um einen Garchinger Anschlusstreffer zu unterbinden (49.).

Mit einem sehenswerten Lupfer aus 16 Metern erhöhte Johann Niederhaus auf 3:0 (67.) und wenig später war der Hattrick perfekt, als Niederhaus mit links flach ins lange Eck traf (70.). Doch damit nicht genug: In den letzten Minuten legten die Gendorfer noch zwei Treffer nach. Mit seinem Tor zum 5:0 schaffte Johann Niederhaus einen einzigartigen Viererpack (86.). Den Schlusspunkt setzte Thomas Hangöbl, der nach Vorarbeit von Johann Wagner und Ender Taskin das halbe Dutzend vollmachte (88.).

Pressemitteilung SV Gendorf-Bergkirchen

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare