Pflicht erfüllt - mehr auch nicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

So viele Zähler wie möglich sammeln, bis es dann im Spitzenspiel gegen Neuötting geht. Dieses Ziel gab Neu-Coach Vorwallner für seinen FC Mühldorf aus. Das gelang seinen Mannen gegen Altötting auch, dennoch war es ein hartes Stück Arbeit für den Zweiten der Tabelle.

Aber es lief sowas von nach Plan für die Hausherren: Thomas Bichlmeier traf nach nur fünf Minuten zur Führung für den Favoriten, ehe Latzlsperger gut 20 Spielminuten danach erhöhen konnte. Andreas Schneider sorgte mit seinem Treffer für den TVA aber wieder für Spannung. Und diese blieb dem Spiel auch erhalten, bis zum Schluss. 2:1 der Endstand, Mühldorf hat seine Pflicht erfüllt.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare