Raubling in der Krise - Miesbach, Waging und Dorfen jubeln, kein Sieger in Spitzenspiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Bezirksliga sorgt weiter für Furore. Am Dienstag gab es wieder vier sehenswerte Spiele mit der ein oder anderen Überraschung

Aufatmen beim TSV Waging am See. Die "Seerosen" feierten ihren ersten Saisonsieg. Am Dienstag gab es einen späten 2:1 (1:0)-Erfolg über den TSV Ampfing.

Wolfgang Gabler (36.) brachte die Hausherren in der ersten Halbzeit in Führung. Matthias Huber glich 20 Minuten vor Spielende für die Gäste aus, ehe Stefan Mühlthaler (86.) den vielumjubelten Siegtreffer erzielte.

Raubling in der Krise, Miesbach kommt in Fahrt

Beim TuS Raubling hingegen herrscht nach der dritten Niederlage in Serie Ernüchterung. Vor heimischem Publikum unterlag der TuS dem 1. FC Miesbach mit 1:2 (0:1).

Mark Stettinger brachte die Gäste, die den zweiten Sieg in Folge feierten, nach einer knappen halben Stunde in Front. Michael Feldner (83.) erzielte sieben Minute vor dem Spielende das vorentscheidende 2:0.

Zwar konnte Sebastian Huber (89.) noch für den TuS verkürzen, unter dem Strich stehen aber nur fünf Punkte auf der Habenseite, der Vorsprung auf die Relegationsplätze wird immer dünner.

Dorfen siegt dank Eigentor

Der TSV Dorfen ist weiter die positive Überraschung der Bezirksliga Ost. Der Aufsteiger siegte beim TSV Ebersberg, der noch am Wochenende den Tabellenführer aus Traunstein dominierte.

Der Ebersberger Ägidius Wieser eröffnete den Torreigen nach 18 Minuten, ehe Ali Bircan zehn Minuten später für die Gäste ausglich. Durch ein Eigentor von Benjamin Lechner (75.) kam Dorfen letztlich zum Sieg und klettert damit in der Tabelle auf Rang vier.

Kein Sieger im Spitzenspiel

Das Spitzenspiel zwischen dem SV Heimstetten II und dem SB Chiemgau Traunstein endete 2:2 (1:1)-Unentschieden.

Christoph Schleger erzielte den Führungstreffer für Heimstetetten nach einer halben Stunde, Traunstein glich nur fünf Minuten später aus. Der SVH ging durch Florian Kopp (52.) erneut in Führung, doch der SB hatte durch Florian Griesbeck (57.) erneut eine passende Antwort parat.

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare