Sjbet Rosenheim unterstützt den Amateur-Fußball im Kreis Inn/Salzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Volle Hütte im neuen Sjbet-Wettbüro durch den Besuch des TSV 1860 Rosenheim

Dieser Besuch sollte sich für einige Mannschaften lohnen: Im Rahmen der Neueröffnung des Rosenheimer Wettbüros von Sjbet, das jetzt in der Papinstraße 4 zu finden ist, bekamen gleich fünf Teams Trainingsleibchen und jeweils einen Spielball gesponsert von Geschäftsführer Ömer Kaya gesponsert.

Eine Fotostrecke zum Besuch der Team findet Ihr rechts oben in der Galerie

Dieser Besuch sollte sich für einige Mannschaften aus dem Spielkreis Inn/Salzach lohnen: Im Rahmen der Neueröffnung des Rosenheimer Wettbüros von Sjbet, das jetzt in der Papinstraße 4 zu finden ist, bekamen gleich fünf Teams Trainingsleibchen und jeweils einen Spielball von Geschäftsführer Ömer Kaya gesponsert.

Neben dem TSV 1860 Rosenheim, wo Sjbet und die Ayka GmbH Hauptsponsor sind und der nach dem Spiel gegen Unterföhring vollzählig im Wettbüro erschien, konnten sich auch der TuS Raubling, SV Ostermünchen, FC Iliria und Croatia Rosenheim über vorweihnachtliche Geschenke freuen.

Eine echte Herzensangelegenheit

„Uns ist es wichtig, dass die Leute wissen, dass uns auch die kleineren und niederklassigeren Vereine interessieren. Wir sind zwar beim TSV 1860 Rosenheim Hauptsponsor, das heißt aber nicht, dass wir nicht auch andere Teams unterstützen können.“

Kaya, der selbst auf eine langjährige und von vielen Erfolgen geprägte Spieler- und Trainerkarriere zurückblicken kann (unter anderem als Spieler beim Sportbund Rosenheim und SV Ostermünchen und als Trainer bei Türkspor Rosenheim), interessiert sich nach wie vor sehr für den Amateur-Fußball in der Region.

Ein Hauch von Wembley

Wenn Kaya könnte, würde er über die 70 Bildschirme, die an sämtlichen Wänden des Wettbüros angebracht sind, sogar den Amateur-Fußball der Region flimmern lassen. Da das aber nicht möglich ist, wird bei Sjbet in Rosenheim „nur“ nationaler und internationaler Spitzenfußball übertragen.

„Ich freue mich besonders, wenn Fußballer bei uns vorbeischauen und man sich mit ihnen über die neuesten Geschehnisse auf den Plätzen in und um Rosenheim unterhalten kann. Das ist doch das, was diesen Sport ausmacht“, sagt Kaya. Apropos Fußballplatz: Auch das neue Wettbüro kann sich mit so manchen Kunstrasenplatz der Region messen. Im ganzen Gebäude ist grüner Rollrasen verlegt. „Extra aus Wembley organisiert“, meint Kaya mit einem Augenzwinkern.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare