+++Transfer-Ticker+++

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hans Attenberger verstärkt den FC Töging

Hans Attenberger verstärkt den FC Töging

Winterzeit ist Transferzeit. In unserem Transfer-Ticker findet Ihr die aktuelle Überischt aller Wechsel in der Winterpause. Wenn Ihr einen Wechsel vermelden wollt, schreibt uns einfach eine Mail an info@beinschuss.de

13.02.2016: Der FC Töging hat sich vor dem Rückrundenstart noch einmal verstärkt. Innenverteidiger Hans Attenberger verstärkt nach Angaben des Vereins ab sofort das Team, soweit dies beruflich vereinbar ist. Der 33-Jährige hat unter anderem für den TSV Buchbach und den TSV Dorfen gekickt.

01.02.2016: Paukenschlag kurz vor Ende der Wechselfrist! Marc Bruche wechselt vom SV Erlbach zum Ligakonkurrenten nach Kirchanschöring. Bruche zum Wechsel: "Ich kannte Kirchanschöring ja schon aus der Landesliga und habe die Spielstärke immer bemerkenswert gefunden.“

30.01.2016: Vom Bayernligisten SV Erlbach kehrt Christian Feiler zum FC Mühldorf zurück. Feiler wird die Herrenmannschaften verstärken und sich außerdem um das Torwarttraining kümmern

29.01.2016: Neue Trainer bei den Fußballern vom SV Riedering. Sepp Heller übernimmt die Riederinger Herren, Hans Winkler wird Co- und Reservetrainer. Dies gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt.

28.01.2016: Walter Kirschner verlässt den FC Töging. Dies gab der Landesligist auf seiner Facebook-Seite bekannt. Damit sind alle vier Spieler, die in der Winterpause 2014/15 vom SV Wacker Burghausen nach Töging wechselten, nach nur einem Jahr wieder weg. Yunus Karayün zog es zum SV Kirchanschöring, Andreas Giglberger spielt künftig in Heimstetten, Arjan Osmanaj schnürt für Simbach die Schuhe, Kirschner geht zum SV Erlbach.

21.01.2016: Der SV Wacker Burghausen hat sich mit einem Talent aus der Jugendschmiede des FC Bayern München verstärkt. Abwehrspieler Ajlan Arifovic (17) wurde seit Trainingsstart getestet und wechselt ab sofort fest zum Tabellenführer der Regionalliga Bayern. Das bestätigte Trainer Uwe Wolf gegenüber heimatsport.de.

18.01.2016: Christopher Scott wechselt vom Regionalligisten TSV Buchbach zum FC Töging. Der 21-jährige Innenverteidiger Scott (21) war 2013 aus Burghausen nach Buchbach gewechselt und bat erst vor wenigen Tagen um Vertragsauflösung. Scott soll dem FCT hefen, den Klassenerhalt in der Landesliga Südost zu sichern.

17.01.2016: Nachdem die Verantwortlichen vom Aßlinger Büchsenberg vor wenigen Wochen die Verpflichtung von Ex-Profi Robert Lechleiter für die erste Herrenmannschaft bekannt gaben, gibt es nun eine weitere Änderung im Herrenbereich zu vermelden. Stefan Holzmann übernimmt nach der Winterpause das Sagen bei der Reservemannschaft vom TSV Aßling.

Holzmann, der bis vor rund einem Jahr noch aktiv für die Erste Mannschaft spielte, seit einer schweren Knieverletzung aber dauerhaft passen muss, ist somit ein Mann aus dem eigenen Lager. "Stefan kann nicht ohne Fußball. Und da er eben selbst aktiv nicht mehr mitmischen kann, wollte er einfach im Trainerbereich Fuß fassen.", so TSV Vorstand Christian Stable. Er folgt nun auf den bisherigen Coach Curd Butz, der in der Winterpause aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

"Wir wollen in diesem Zusammenhang auch nochmals unseren Dank an Curd Butz aussprechen, mit dem die Mannschaft in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die B-Klasse schaffte. Er hat in Aßling eine sehr sehr gute Arbeit abgeliefert.", sind sich Stable und sein Co-Vorstand Willi Graupe einig. "Den neuen Männern auf unserer Trainer-Kommando-Brücke wünschen wir nochmals viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben", so die Vorstände weiter.

10.01.2016: Andi Zeiller kehrt nach sehr erfolgreichen viereinhalb Jahren beim FC Töging zu seinem Heimatverein TSV Ampfing zurück. Der 27-jährige absolvierte in dieser Zeit 135 Spieler für die Töginger, war absoluter Stammspieler, und hatte großen Anteil am Aufstieg in die Landesliga.

Der TSV arbeitete schon seit längerem an einer Rückkehr und ist jetzt natürlich sehr froh, dass „Zeilli“ nun wieder das Trikot der Schweppermänner mit der Nummer 4 tragen wird. Zeiller ist flexibel, sowohl in der IV als auch auf der Außenbahn der 4er-Kette, einsetzbar und wir die Abwehr weiter verstärken. Den TSV Ampfing verlassen dagegen, Kosta Karamanlis(SV Aschau) und Martin Traunsberger(TSV Kastl). Der TSV bedankt uns bei beiden für deren Einsatz und wünscht Ihnen alles Gute bei Ihren neuen Vereinen. 

31.12.2015: Mit sofortiger Wirkung wechselt Georg Fuchs vom ASV Kiefersfelden zum Kreisligisten SV Schloßberg. Der 25-jährige Innenverteidiger hat in Kiefersfelden unter dem jetzigen Trainer des SV Schloßberg, Helmut Faber, bereits in der Saison 2011/2012 Kreisligaerfahrung gesammelt, und verstärkt den SVS nun im Kampf um den Klassenerhalt. "Nach vielen tollen Jahren bei meinem Heimatverein ASV Kiefersfelden freue ich mich jetzt auf meine neue Herausforderung beim SVS." sagt Fuchs, der eventuell schon bei der Zwischenrunde des Sparkassenpokals am 03.01. in Rosenheim zum Einsatz kommen könnte.

30.12.2015: Der TSV Ampfing hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Shipi Shoshaj kommt ein sehr flexibler und technisch herausragender Kicker  zu den Schweppermännern. Shipi wechselt bis zum Saisonende vom SV Wacker Burghausen an die Isen und kehrt dann wieder zu Burghausen zurück. Im Sommer wird dann entschieden wo es zukünftig für ihn hingeht. 

Er wird unserer Offensive neue Impulse geben und wir sind glücklich, dass er sich für uns entschieden hat, da ein Dutzend Vereine aus dem Umkreis an ihm dran waren. Ausschlaggebend war hier sicher auch, dass er das Umfeld bereits aus seiner Jugendzeit bei den Schweppermännern kennt und wir mit unserem Trainerteam, das auch sehr gute Kontakte nach Burghausen pflegt, ein sehr großes Plus auf unserer Seite hatten. Wir haben uns bereits im Sommer um eine Ausleihe bemüht, da sind wir leider noch abgeblitzt, umso erfreulicher ist es nun, ihn bei uns im Team zu haben.

Für die kommende Saison kann ebenfalls schon eine Neuverpflichtung bekannt gegeben werden. Mit Kevin Kostner kehrt ein weiterer  Ex-Ampfinger ins Isenstadion zurück. Kevin war bereits in der Jugend sowie im Seniorenbereich in Ampfing aktiv, und hat sich anschließend in Erlbach und Dorfen zu einem echten Führungsspieler entwickelt. Nachdem bekannt wurde, dass sich „Balou“ im Sommer neu orientieren möchte, haben wir nicht lange gezögert um ihn von einem Wechsel zu uns zu überzeugen. Auch hier konnten wir uns gegen eine Vielzahl an Kontrahenten im Umkreis durchsetzen und Kevin unter Vertrag nehmen. (Presssemitteilung TSV Ampfing) 

29.12.2015: Beim TSV Rohrdorf weht ein neuer alter Trainerwind: Hugo Robl hat den A-Klassisten wieder übernommen. Der frühere Ausnahme-Torwart stand bis zur Saison 2013/2014  bereits in der Coachingzone der Rohrdorfer. Bei seinem ersten offiziellen Auftritt beim Sparkassenpokal konnte der frühere Jugendleiter des TSV 1860 Rosenheim gleich einen kleine Erfolg feiern: Seine Mannschaft zog nämlich in die Zwischenrunde ein. 

28.12.2015: Ramon König wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Töging. Der talentierte Torwart spielte zuletzt beim FC Mühldorf in der Bezirksoberliga. König ist bereits der siebte Spieler, der in der laufenden Transferperiode vom FCM zum FCT wechselt.

26.12.2015: Trainerwechsel beim TSV Heiligkreuz. Der bisherige Trainer Herbert (Habbe) Falterer ist aus persönlichen wie zeitlichen Gründen nicht mehr Trainer der Ersten Mannschaft des TSV Heiligkreuz. Er wird ab sofort den Posten des Co-Trainer´s bekleiden. Nachfolger von Falterer wird desen Vorgänger Stefan Wohlrab. Wohlrab war in der laufenden Saison Trainer beim Kreisklassisten TSV Traunwalchen und war dort nach 13 Spielen aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Wohlrab war bereits von 2012 bis 2014 als Trainer der A-Klassen Mannschaft des TSV Heiligkreuz tätig und ist daher kein Unbekannter im Verein.

Der Trainerwechsel hat nichts mit dem aktuellen Tabellenplatz des TSV`s zu tun, trotzdem erhofft man sich durch den Wechsel einen Ruck der durch die Mannschaft geht, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.   26.12.2015: Der FC Töging hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Offensivspieler Max Mayr kommt vom Herrenteam des FC Mühldorf, Harrison Langenfeld von der U19 des FCM.

23.12.2015: Ein neuer Mann übernimmt ab sofort beim TSV Rimsting das Kommando. Thomas Uhlig coacht künftig den Tabellenletzten der Kreisklasse 1. Uhlig war bis zum Sommer noch als Trainer der B-Junioren des Sportbund DJK Rosenheim tätig.

22.12.2015: Transfernews vom TuS Prien. Der Kreisklassenzweite vom Chiemseeufer gab am Samstagvormittag bekannt, dass Thomas Sollacher vom ehemaligen Ligakonkurrenten ASV Grassau ab sofort das grün-weiße Trikot tragen wird. „Wir haben uns gemeinsam gegen eine Suche nach neuen Spielern in der Winterpause entschieden, da wir in unserer aktuellen Truppe ein großes Potential sehen und die Jungs unser vollstes Vertrauen genießen“, so Priens Pressesprecherin Andrea Fischer. „Umso überraschter waren wir deshalb, dass ein Spieler wie Thomas mit uns Kontakt aufgenommen hat.“ Sollacher, der in der Jugend sowohl beim FC Bayern als auch bei 1860 Rosenheim aktiv war, war in der laufenden Saison Spielertrainer beim ASV Grassau und kann die Mayer-Truppe mit seinen fußballerischen Qualitäten und seiner Erfahrung sicherlich im Rennen um die Sonnenplätze verstärken. „Der Tom hat von Anfang an einen sehr guten Eindruck bei uns hinterlassen. Da wurde bei den Gesprächen ganz schnell klar, dass da ein 100%-Fußballer vor uns sitzt, der sich aus eigenem Antrieb ganz bewusst für uns entschieden hat und auch in unsere Philosophie passt“, so die Pressesprecherin. Alex Bondariu hingegen, der erst im Sommer nach Prien gekommen war, verlässt den TuS aus beruflichen und privaten Gründen in Richtung Übersee. Die Grün-Weißen bedauern Bondarius Entscheidung, da sich dieser innerhalb kürzester Zeit in die Mannschaft integriert hatte. „Wir wünschen Alex alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für den Einsatz in der Vorrunde!"

18.12.15: Vom FC Töging gibt es erneut zwei Personalien zu vermelden. Christian Wagner, der schon von 2011 bis 2013 für den FCT spielte, kehrt vom FC Mühldorf zurück. Andreas Giglberger hingegen hat aus beruflichen Gründen um eine Vertragsauflösung gebeten. Gigelberger ist aus beruflichen Gründen nach München gezogen und kann somit den Aufwand, Landesliga zu spielen, nicht mehr bewältigen!

15.12.15: Schon wieder hat der FC Töging auf dem Transfermarkt zugeschnappt: Chris Weber wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Egglkofen zum FCT und verstärkt die Töginger Offensive. Der talentierte 18-jährige Stürmer spielte in der A-Jugend beim FC Mühldorf in der Bezirksoberliga.

14.12.15: Nächster Neuzugang für den FC Töging. Timm Schwedes, der schon in der Saison 2012/2013 das FCT-Trikot trug, wechselt mit sofortiger Wirkung zum Landesligisten.  Der 24-jährige Mittelfeldspieler spielte zuletzt beim FC Mühldorf und ist als Verstärkung für den Offensivbereich gedacht.

11.12.15: Erster Neuzugang für den SV Wacker Burghausen in der Winterpause der Regionalliga Bayern. Der 27-jährige Muhamed Subasic wird ab sofort das schwarz-weiße Trikot tragen. Subasic, geboren im bosnischen Kljuc, ist im deutschen Fussball nicht gänzlich unbekannt. Von 2011 bis 2013 stand er bei Dynamo Dresden im Aufgebot und absolvierte 26 Spiele in der zweiten Liga für die Sachsen. Die längste Zeit seiner Karriere stand er allerdings für FK Olimpic Sarajevo auf dem Rasen.

Zusätzlich wurde er dreimal für die bosnische A-Nationalmannschaft nominiert und debütierte 2010 gegen die Slowakei neben bekannten Namen wie Edin Dzeko und Zvjezdan Misimovic. Zuletzt war der Familienvater, Sohn Hanan ist zwei Jahre und in Dresden geboren, vereinslos. Über einen Bekannten in der Nähe von Burghausen kam der Kontakt zum SVW zustande. Subasic überzeugte das Trainerteam im Probetraining und machte auch menschlich einen hervorragenden Eindruck.

"Muhamed hat sich im Probetraining hervorragend präsentiert. Wir haben sofort gemerkt dass er uns weiterbringen wird. Sprachlich gibt es keine Probleme da er sehr gut deutsch spricht. Dass er sowieso nach Deutschland zu seinen Bekannten wollte machte es für uns natürlich leichter" freuen sich Mario Demmelbauer und Coach Uwe Wolf auf den Neuzugang. Quelle: bfv.de

10.12.15: Der FC Töging darf sich über einen weiteren Neuzugang freuen. Vitaly Blinov wechselt mit sofortiger Wirkung zum FCT. Der 19-jährige Verteidiger, der seine Ausbildung unter anderem beim FC Bayern München genoss, spielte bis zuletzt in der Regionalliga beim SV Wacker Burghause.

7.12..15: Der ASV Rott hat auf den Wechsel von Christoph Lindauer zum SV Tattenhausen reagiert und einen neuen Torhüter verpflichtet. Wie uns ein Vereinsmitglied via Mail berichtete, wechselt Keeper Timo Tausendfreund vom TuS Prien zum ASV.

5.12.15:  Alte Liebe rostet nicht - das muss sich wohl Christoph Lindauer vom ASV Rott gedacht haben. Wie beinschuss.de aus Kreisen des SV Tattenhausen erfuhr, wechselt der Torhüter wieder zurück zum SVT in die A-Klasse. Dort stand Lindauer bereits vor seinem Wechsel nach Rott zwischen den Pfosten.

3.12.15: Kreisligist SV Westerndorf hat Simon Rott verpflichtet. Der 20-Jährige kommt vom SB Chiemgau Traunstein, wo er in dieser Saison bei der zweiten Mannschaft zwischen den Pfosten stand. Vor seiner Zeit in Traunstein war Rott beim Sportbund Rosenheim aktiv, wo er einschlägige Bezirksliga-Erfahrung sammeln konnte.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare