Überraschung in Töging - Reichenberger übernimmt FCT 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von der Ersten in die Zweite: Mario Reichenberger

Abteilungsleiter Maier begrüßt Personalie

Innerhalb von einer Woche hat sich die Trainerwelt beim FC Töging auf den Kopf gestellt. Helmut Bichlmaier übernimmt das Amt des Trainers der 1. Mannschaft von Mario Reichenberger, der wiederum das Amt von Bichlmaier als Trainer der Zweiten antritt.

"Wir haben einen geeigneten Trainer für das Kreisliga-Team gesucht und haben jetzt die Ideallösung gefunden. Mario ist FCler durch und durch, ich bin ihm sehr dankbar, dass er sich in dieser Situation in den Dienst des Vereins stellt".

Absprache auf allen Ebenen

Abteilungsleiter Klaus Maier zeigte sich ob der schnellen Lösung sehr erleichtert und begründete den auf den ersten Blick kuriosen Schritt wie folgt: "Wir haben uns auf allen Ebenen abgesprochen, jeder ist von dieser Lösung überzeugt. Wir wollten einen Trainer mit Qualität und Identifikation, den haben wir jetzt gefunden".

Reichenberger, der eng mit dem FC Töging verwurzelt ist, hatte Maier seine Dienste angeboten und wird zunächst bis zur Winterpause das Kreisliga-Team betreuen.

Zwei Premieren in zwei Tagen

"Es besteht aber die Option, dass Mario die Zweite auch nach dem Winter trainiert. Das warten wir aber in aller Ruhe ab", so Maier abschließend.

Bereits am heutigen Dienstag kommt es am Wasserschloss zum Test zwischen Erster und Zweiter, ehe Reichenberger am Donnerstag gegen Buchbach II sein Pflichtspieldebüt gibt und "Bingo Bill" Bichlmaier am Freitag gegen Kirchheim erstmals auf der Trainerbank sitzen wird.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare