VfL-Damen siegen locker beim Tabellenschlusslicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die überragende 17-jährige Lisa Winterer traf gleich zweimal.

Die Bezirksligamannschaft der VfL Waldkraiburg Damen hat das Siegen doch noch nicht verlernt. Nach drei Unentschieden in Folge siegten die Industriestädterinnen am Sonntagnachmittag beim TuS Holzkirchen verdient mit 3:1.

Die erste Überraschung gab es schon vor Spielbeginn für die zahlreich mitgereisten Zuschauer aus Waldkraiburg. Kurzfristig und auf Grund der weiterhin angespannten Personalnot wurde Sylvan Sartory reaktiviert und sofort in die Startelf berufen. Der VfL machte die Räume eng und bot der Heimelf kaum Platz zu kombinieren.

So bricht der Widerstand

Nach einer halben Stunde dann die Führung für die Gäste aus der Industriestadt. Lisa Winterer brachte den VfL nach einem sehenswerten Solo mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schaffte der TuS aber den Ausgleich. Der Schuh von Viktoria Adam fand unglücklich den Weg ins VfL Gehäuse.

Sofort nach Wiederbeginn war es wieder Lisa Winterer, an diesem Tag Waldkraiburgs Beste, die ihre Farben in Führung schoß. Es folgten weitere gute Chancen für die Brandlmaier-Elf, doch die Entscheidung viel erst 20 Minuten vor dem Ende. Waldkraiburg erhöhte auf 3:1 und somit war auch der letzte Widerstand der Heimelf gebrochen. Letztendlich blieb es beim hochverdienten Auswärtssieg für die Waldkraiburgerinnen.

Pressemitteilung VfL Waldkraiburg

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare